Verdächtiger Instagram-Post

Baby-Andeutung von Britney Spears: Wagt sie jetzt den Aufstand gegen Papa Jamie?

Britney Spears und Sam Asghari sind ein Herz und eine Seele.
Britney Spears und Sam Asghari sind ein Herz und eine Seele.
© BANG Showbiz

14. Juli 2021 - 11:55 Uhr

Das wird Jamie Spears ganz und gar nicht gefallen

Ist das womöglich eine Spitze gegen ihren Vater? Seit Wochen kämpft Britney Spears (39) vor Gericht um ihre Freiheit. Die Sängerin sagte sogar selbst im Vormundschaftsprozess aus und brachte damit schockierende Details ans Licht. Ihr Vater Jamie Spears (68) soll sich sogar in ihre Familienplanung einmischen und ihr verbieten, weitere Kinder zu bekommen. Doch Britney scheint davon mittlerweile unbeeindruckt zu sein und an ihrem Traum, mit ihrem Freund Sam Asghari (27) eine eigene kleine Familie zu gründen, festzuhalten. Jetzt bezeichnet sie ihren Partner nämlich im Netz als "Papa".

„Papa“-Post sorgt für Spekulationen

Wer durch Britneys Instagram-Feed scrollt, wird unter anderem auf Fotos aus dem Wald stoßen. Gemeinsam mit Sam wanderte Britney jetzt durch die Natur und hielt diesen Ausflug für ihre Fans in coolen Fotos fest. Die Schnappschüsse wurden allerdings sehr schnell zur Nebensache, denn vor allem der Kommentar, den die Musikerin dazu verfasste, sorgte für Aufmerksamkeit.

"Sam sieht auf diesen Fotos wie ein Papa aus", schrieb die 39-Jährige. Eine Erklärung dazu lieferte sie nicht, doch die Community hofft, dass bald Nachwuchs unterwegs sein wird.

Britney Spears hat persönlich vor Gericht ausgesagt

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Britney kämpft weiterhin für ihre Freiheit

Dass sich Britney gut vorstellen kann, noch einmal Mama zu werden, ist kein Geheimnis. Aktuell scheint ihr jedoch noch ihr Vater im Weg zu stehen. Jamie ist schon seit Jahren ihr Vormund und hat angeblich keine Lust auf weitere Enkelkinder. "Ich möchte in der Lage sein, zu heiraten und ein Baby zu bekommen. Ich habe eine Spirale in mir, damit ich nicht schwanger werde, denn [mein Team will] nicht, dass ich weitere Kinder bekomme", sagte Britney vor Kurzem vor Gericht aus. (dga)