Do | 19:05

AWZ: Judith Neumann spielt Marie Schmidt

AWZ-Star Judith Neumann
Judith Neumann © © RTL / Kai Schulz, Folge 2279, RTL / Kai Schulz

Die Rolle Marie Schmidt

Name: Schmidt

Vorname: Marie

Familienstand: ledig

Beruf: Eiskunstläuferin

Familienangehörige/ Partner:

Ingo Zadek (Halbbruder)

Bea Meyer-Zadek (Schwägerin)

Charakterbeschreibung:

Maries ganze Liebe und Leidenschaft gilt schon seit Kindertagen dem Eiskunstlauf. Trotz allen Ehrgeizes ist Marie aber nicht verbissen, sie hat die Fähigkeit, in allem das Positive zu sehen. Das lässt sie das harte Training genauso durchstehen wie Rückschläge im Sport. Auch wenn Marie nicht zusammen mit Ingo aufgewachsen ist, ist sie ihrem Bruder doch ähnlich. Genau wie er ist sie humorvoll – hat aber anders als Ingo nicht den Drang zu albernen Späßen.

Ziele / Wünsche:

Maries großer Traum ist es, deutsche Meisterin zu werden. Dafür ist sie zu jedem Opfer und jeder Anstrengung bereit. Einschränkungen und Rückschläge nimmt sie als Herausforderung an. Dank dieser Einstellung schaffte sie es an die Spitze der deutschen Eiskunstlauf-Talente. Auch wenn Marie durch den Sport gelernt hat, tough aufzutreten, wünscht sie sich, Teil einer richtigen Familie zu sein. In Ingo findet sie einen Bruder, der ihr mit Herzlichkeit und Fürsorge genau das gibt, was sie sich immer gewünscht hat. Und auch Ingos Freunde schließen Marie sofort ins Herz.

Biografie Judith Neumann

Judith Neumann wurde am 7.12.1989 in Lindenfels (Odenwald) geboren und spielt bei „Alles was zählt“ ihre erste Hauptrolle in einer täglichen Serie. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München. Zuletzt spielte sie in mehreren Theaterproduktionen sowie Gastrollen in "Großstadtrevier" oder "Soko Leipzig".

Alles zu Alles was zählt

Pauline spielt Damian etwas vor

AWZ-Folge vom 14.11.2018

Pauline spielt Damian etwas vor