"Sie haben beschlossen, den Termin zu verschieben, da es zu riskant ist"

Auf 2022! Brooklyn Beckham und Nicola Peltz verschieben Hochzeit

Brooklyn Beckham (l.) und Nicola Peltz (r.) heiraten jetzt doch erst 2022.
Brooklyn Beckham (l.) und Nicola Peltz (r.) heiraten jetzt doch erst 2022.
© BANG Showbiz

23. Oktober 2020 - 8:13 Uhr

"Zu riskant" - Corona verhindert Hochzeit 2021 für Brooklyn und Nicola

Nach der romantischen Verlobung wollten Brooklyn Beckham (21) und Nicola Peltz (25) eigentlich im Jahr 2021 heiraten. Doch daraus wird erstmal nichts. Wie ein Insider jetzt erfahren haben will, soll die große Feier COVID19-bedingt erst 2022 stattfinden.

Hochzeit am Herzchen-See

Wie der britische "Mirror" berichtet, habe Brooklyn seine Liebsten darüber informiert, dass die Hochzeit nicht wie geplant 2021 stattfinden kann. Es sei aktuell "zu riskant". Das Paar hatte Freunden und Verwandten ursprünglich gesagt, dass sie sich September 2021 als Hochzeitsmonat freihalten sollten.

Der älteste Sohn von David und Victoria Beckham und die Schauspielerin wollen sich auf dem Anwesen der Beckhams in Florida das Jawort geben - und so viele Wegbegleiter wie möglich dabei haben. Durch die Corona-Pandemie müssten sie sich jetzt jedoch auf einen ausgewählten Kreis beschränken. "Damit das Paar die Anzahl der Gäste aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht begrenzen muss", so der Insider, wird die große Feier nun verschoben. Gerüchten zu Folge, soll das Paar eh bereits verheiratet sein.

Von den Sicherheitsbedenken mal abgesehen, hat die Verschiebung vielleicht auch noch einen anderen Vorteil: Der aktuell gestoppte Beckham-See könnte bis dahin fertig sein – und was ist romantische als an einem See in Herzchen-Form zu heiraten?!

Im Video: Brooklyn Beckham und Nicola Peltz‘ Hochzeitspläne