Wie Ashley Graham & Co.

Sexy und modern: Diese 3 Bademoden-Trends sind für alle Curvy-Frauen

Aussehen wie ein Strand-Model? Das geht ganz leicht!
Aussehen wie ein Strand-Model? Das geht ganz leicht!
© Screenshot instagram/ashleygraham&iskra

17. Juni 2021 - 8:09 Uhr

Sommersaison: Diese Bade-Outfits werden Sie lieben

Der Sommer ist da! Das heißt: Sonne, Strand und Urlaub. Viele Frauen fragen sich, welcher Bikini oder Badeanzug zu ihnen passt. Wir zeigen, welche Strand-Looks Frauen mit großen Größen besonders stehen. Woher wir das alles wissen? Berühmte Plus-Size-Models wie Ashley Graham machen es vor.

Ashley Graham: Minimalistisch und sexy im Sommer

Einfarbige Badeanzüge sind wieder angesagt: Auf den ersten Blick wirkt dieser Trend recht langweilig. Aber: Der Badeanzug sorgt für einen klassisch schönen Look.

Der einfache Trick: Ein V-Ausschnitt im Badeanzug betont die Kurven genau da, wo wir es lieben! Die Form zaubert eine optische Länge und lenkt den Blick.

Amerikanisches Plus-Size-Model Ashley Graham ist uns mit diesem Trend längst voraus: Sie trägt einen klassisch weißen Badeanzug ohne Schnörkel. Graham rundet Ihren Look mit einer ebenfalls weißen Sonnenbrille ab. So rockt sie ihren Strand-Look in Italien.

Tipp: Wenn Sie über unsere Links shoppen, erhalten Sie mit dem Exklusivcode "9H9X" bei Boden aktuell 15 Prozent Rabatt auf alles, Gratisversand und kostenlose Retouren ab einem Einkaufswert von 99 Euro.

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Iskra Lawrence: Der Cut-Out-Look

Wer seinen Bauch formschön in Szene setzen will, wird diesen Badeanzug-Trend lieben: Der Cut-Out-Look umschmeichelt nur den unteren Teil Ihres Bauches, so ist nur der obere Bauchbereich sichtbar. Badeanzüge wie diese betonen außerdem die Brüste. So sieht das Bade-Outfit nicht nur extrem stylisch, sondern auch sehr sexy aus.

Curvy-Model Iskra Lawrence liebt den Bademoden-Trend ebenfalls: Sie trägt Ihren Cut-Out-Look im Animal-Print und sieht umwerfend aus. Dieser Badeanzug passt einfach zu jeder Figur.

Fluvia Lacerda: Bikini im Boho-Style

Bikinioberteile oder Badeanzüge mit lockeren Carmen-Ärmeln werden Sie lieben: Die Ärmel sorgen für einen gewissen Boho-Charme – und umspielen gleichzeitig die Arme.

Instagram-Model Fluvia Lacerda ist auch Fan dieses Trends: Sie trägt Ihren Bikini in Weiß und fühlt sich selbstbewusst. Lacerda kombiniert Ihr Strand-Outfit sogar mit einem roten Lippenstift: So erinnert der Look sofort an die Zeiten Old-Hollywoods.

Tipp: Wer ungern seinen Bauch oder Po zeigt, ist mit einem Bikini-Rock gut ausgestattet. Der Rock bedeckt diese Zonen und versüßt Ihren Strand-Look.

Fazit: Sie werden jeden Style rocken

Ob Boho, Cut-Out oder klassisch: Am Ende des Tages müssen Sie sich wohlfühlen. Welchen Bademoden-Style Sie wählen, hängt also von Ihrer Komfortzone ab. Doch vielleicht trauen Sie sich diesen Sommer etwas mehr und rocken den Strand-Tag wie ein Model.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

Auch interessant