Anna Juliana Jaenner verlässt GZSZ

22. Juni 2015 - 14:21 Uhr

Anna Juliana Jaenner: "Ich war wirklich sehr gerne bei GZSZ"

Das GZSZ-Engagement der Schauspielerin Anna Juliana Jaenner endet. Die hübsche und charmante Österreicherin stand bereits das letzte Mal bei "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" vor der Kamera.

Abschied von Anna Juliana Jaenner
Mit Clemens Löhr spielte Anna am häufigsten und hat ihn in der Zeit sehr zu schätzen gelernt.
©

Seit Folge 5.654 gehörte sie zum Ensemble der RTL-Erfolgsserie. Damals übernahm die gebürtige Wienerin die neue Gast-Rolle von "Olivia Christen", einer hippen Medien-Studentin, die in der Agentur Metropolitan Trends ein Praktikum und dort eine Affäre mit "Alexander Cöster" (Clemens Löhr) begann. Die führte so weit, dass sich "Maren Seefeld" (Eva Mona Rodekirchen) nach einigem Hin und Her endgültig von ihm trennte. Ob "Olivia" noch einmal wiederkommt und einen erneuten Anlauf bei "Alexander Cöster" wagen wird oder sie sich neu orientiert, das bleibt abzuwarten.

Anna im Interview

Liebe Anna Juliana, wie war es bei GZSZ?

"Ich war wirklich sehr gerne bei GZSZ. Ich hatte sehr viel Spaß bei den Dreharbeiten und hab viel mitnehmen können."

Turbulente Schlagzeilen gab es zwischendurch - und die Anfeindungen einiger Zuschauer wegen deiner Rolle. Wie hast du das empfunden?

"Das war ja doch alles sehr neu für mich. Glücklicherweise konnte ich mich dann an meine Kolleginnen wie zum Beispiel Ulrike Frank oder Nadine Menz wenden. Beide haben mir ganz lieb mit Rat und Tat zur Seite gestanden."

Was hat Olivia alles erlebt?

"Olivia hat sich verliebt, für diese Liebe einiges aufs Spiel gesetzt, wie ihren Ruf und ihren Job und wurde immer wieder von Alex enttäuscht. Sie dachte, es könnte zwischen den beiden funktionieren und musste feststellen, dass sie sich geirrt hat."

Was hättest du persönlich anders gemacht?

"Ich hätte hoffentlich gar nicht erst eine Affäre mit einem vergebenen Mann begonnen."

Wo zieht es Olivia hin?

"Olivia muss sich wahrscheinlich erst mal neu sortieren. Ich denke jetzt, wo sie wieder frei ist, wird sie versuchen, ihre Karriere zu retten und diese Verletzung muss ja auch erst mal heilen."

Wie geht es für dich weiter?

"Ich werde mich erst einmal mit meinem Psychologie-Studium weiter machen, das hab ich nämlich ziemlich vernachlässigt in den letzten Monaten." (lacht)

Die letzte Folge von "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mit Anna Juliana Jaenner läuft Ende August und wie immer montags bis freitags um 19.40 Uhr bei RTL.