Fans warten auf Entschuldigung

Angelina Pannek zu den Betrugsvorwürfen - ist die Influencerin das Opfer?

23. Oktober 2020 - 10:32 Uhr

Auch Angelina ist Betrugsopfer - Fans sind trotzdem wütend

Der Job als Influencerin wurde Angelina Pannek (28) vor kurzem zum Verhängnis. Eigentlich kann die frischgebackene Mama mit Kooperationen und Werbedeals viel Geld verdienen. Aktuell steht bei der 28-Jährigen in Sachen Rabattcodes & Co. allerdings richtig Ärger auf dem Programm. Die ehemalige "Bachelorette"-Kandidatin hatte nämlich für ein teures Produkt geworben und ihren Followern einen vermeintlich spektakulären Deal angeboten, für den sie nun ziemlich in Erklärungsnot gerät.

Das Untenehmen hinter dem Produkt existiert nämlich nicht und somit sind einige Fans Opfer von Betrug geworden. Wie sie selbst sagt, wusste Angelina nichts von der Fake-Firma: "Ich bin selbst betroffen davon und finde es selbst scheiße." Trotzdem sind einige Fans sauer auf die Ehefrau von Ex-Bachelor Sebastian Pannek. Eine Userin erstatte sogar Anzeige. Nun ermittelt das LKA. Wie genau Angelina sich nochmals zu den Vorwürfen äußert, zeigen wir im Video.