Aneta Sablik – DSDS-Gewinnerin 2014

Aneta will unbedingt Beyoncé treffen
Aneta will unbedingt Beyoncé treffen Porträt von Aneta Sablik 00:02:10
00:00 | 00:02:10

Aneta Sablik (24), Studentin aus Gelting ist Superstar 2014

Trotz fehlender Unterstützung ihrer Familie und Freunde gelang DSDS-Kandidatin 2014 Aneta Sablik auf Kuba der Sprung in die Live-Challenge-Shows von "Deutschland sucht den Superstar" 2014. Dort schafft sie es nicht nur ins große DSDS-Finale, sondern wird von den Zuschauern zum Superstar 2014 gekürt.

DSDS-Kandidatin Aneta Sablik wurde am 12. Januar 1989 in Bielsko-Biala (Polen) geboren. Vor zweieinhalb Jahren kam sie nach Deutschland, da Kevin, ein Freund der Familie eine Sängerin suchte. Seitdem wohnt sie in Gelting (Bayern). Aus der Arbeit wurde mittlerweile Liebe: Kevin und Aneta sind ein glückliches Paar.

Haarfarbe: Blond

Augenfarbe: Blau

Sternzeichen: Steinbock

Lebensmotto: Live and let live.

Dort würde ich gerne leben: New York

Dein größter Wunsch: Be happy and make my dreams.

Was hast du immer bei dir? Meinen MP3-Player

Dein aktueller Lieblingssong: "I Want U Back" von Jackson 5

In welchen Star warst du als Kind verliebt? In Leonardo DiCaprio

Beyoncé ist das große Vorbild von DSDS-Kandidatin Aneta Sablik

Der sportlichen Journalismus-Studentin fiel es anfangs schwer, Polen und damit ihre Familie zu verlassen. Die deutsche Sprache und die Mentalitätsunterschiede machten es nicht leichter. Sie möchte ihr Studium des Journalismus und der Kulturwissenschaften in Polen beenden - allein schon ihrer Mutter zuliebe, die möchte, dass ihre Tochter eine vernünftige Ausbildung hat. Doch das Herz der DSDS-Kandidatin 2014 Aneta Sablik schlägt für die Musik und Schauspielerei. Sie möchte nichts anderes machen.

DSDS-Kandidatin Aneta Sablik hat schon früh mit dem Singen angefangen, professionellen Gesangsunterricht hatte sie aber nie. Jazz, Blues und Black Music sind ihre bevorzugten Musikrichtungen und Beyoncé ihr großes Vorbild. Anetas Freund, mit dem sie vor allem House-Musik gemacht hat und bereits einige Auftritte hatte, war von ihrer Teilnahme bei "Deutschland sucht den Superstar" 2014 anfangs nicht begeistert. Mittlerweile unterstützt er seine Freundin jedoch hundertprozentig.

Wenn die Superstar-Anwärterin gestresst ist, verschwindet sie schon mal ein paar Stunden und geht joggen. Derzeit lernt sie fleißig Deutsch. Während andere Superstar-Anwärter befürchten, dass ihr Gesangstalent nicht für den Recall ausreicht, sagt DSDS-Kandidatin Aneta: "Meine größte Angst ist die Sprache. Wenn die Jury langsam spricht, verstehe ich sie. Aber wenn es zu schnell ist, habe ich ein Problem. Deutsch ist richtig schwer." Beim Casting konnte Aneta die Jury mit "Best Thing I Never Had" von Beyoncé begeistern. "Ich liebe dich! Wahnsinn", fand Kay One und Dieter Bohlen meinte: "Du bist einfach ganz, ganz toll!" An dieser Meinung hat sich auch auf Kuba nichts geändert und DSDS-Kandidatin Aneta Sablik hat es ohne Umschweife in die Live-Challenge-Shows von "Deutschland sucht den Superstar" 2014 geschafft.

Eure Fanpost für DSDS-Kandidatin Aneta Sablik könnt ihr mit einem frankierten Rückumschlag schicken an:

DSDS Fanpost:

Aneta Sablik

Am Coloneum 1

Gebäude A2

50829 Köln-Ossendorf

Alles zu Deutschland sucht den Superstar

DSDS-Castingauftakt in Frankfurt

Die Superstar-Suche geht wieder los!

"Deutschland sucht den Superstar" ging im Januar 2017 in eine neue Runde. In der 14. Staffel der erfolgreichen Musik-Castingshow waren keine musikalischen Grenzen gesetzt: Hip Hop, Rap, Reggae, Schlager, Pop oder Rock - frei nach dem Motto "No Limits" war wieder alles erlaubt. In der Jury saß wieder DSDS-Urgestein und Erfolgsproduzent Dieter Bohlen und wurde von Schlagerstar Michelle und "Scooter"-Frontmann H.P. Baxxter sowie erstmals von YouTube-Star Shirin David unterstützt. 2017 moderierte Oliver Geissen erneut die DSDS-Liveshows.

Die DSDS-Jury suchte auch 2017 wieder gute Charaktere, verrückte Typen, Internetpersönlichkeiten und Stimmen, die beim Zuhörer Gänsehaut verursachen. Getreu dem Motto gab es hierbei auch personell keine Vorgaben: Ob als Einzelperson, im Duett oder als Gruppe - "Deutschland sucht den Superstar 2017" blieb für alles offen. Die 33 besten Sängerinnen und Sänger reisten zum Recall nach Dubai, wo sie um den Einzug in die großen Mottoshows kämpften.

Die 13 besten Kandidaten aus dem Dubai-Recall zogen in die DSDS-Liveshows ein: Matthias Bonrath, Mihaela Cataj, Angelika Ewa Turo, Duygu Goenel, Ivanildo Kembel, Chanelle Wyrsch, Ruben Leon Mateo, Maria Voskania, Alexander Jahnke, Noah Schärer, Monique Simon, Sandro Brehorst und Armando Sarowny mussten als Top-13-Kandidaten bei den unterschiedlichsten musikalischen Themen ihre Vielseitigkeit beweisen. Mit einer DSDS-Wildcard wurde zudem Alphonso Williams als Top-10-Kandidat in die Liveshows gewählt und war ab der zweiten Liveshow dabei.

Alphonso Williams setzte sich auch im "DSDS 2017"-Finale gegen die verbliebenen drei Konkurrenten Alexander Jahnke, Maria Voskania und Duygu Goenel durch und wurde "Superstar 2017".

Alle Informationen zur 14. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" sowie sämtliche Highlights und DSDS-Videos finden Sie hier bei RTL.de. Verpasste Folgen von "DSDS" finden Sie übrigens online bei TV NOW.