Alternativen zum Apple-iPad

Android-Tablets: Test zeigt die besten Geräte

Android-Tablets im Test: Diese Geräte sind gute Alternativen zum Apple-iPad.
© Getty Images/iStockphoto, gpointstudio

30. Oktober 2020 - 7:45 Uhr

Android-Tablets-Test zeigt, welche Modelle sich lohnen

Tablets sind und bleiben eine beliebte Alternative zu Handys und Notebooks. Klar ist, sie haben meist bessere Akkulaufzeiten, ein angenehmes Format zum Lesen sowie für Multimedia-Angebote und können das Büro mobil ersetzen. Doch welche Android-Tablets bieten im Moment das beste Leistungspaket? Computer Bild hat viele Geräte verglichen und kommt zu spannenden Ergebnissen.

Warum Android-Tablets eine gute Alternative zu Apple-Geräten sein können

Wer an Tablets denkt, hat sofort das iPad* im Kopf. Auch wenn Apple-Geräte bei Qualität und Komfort immer ganz vorne mit dabei sind, gibt es doch auch einige Nachteile. Der iPad-Nutzer ist bei der App-Auswahl auf den Apple-Store begrenzt und kann den Speicher nicht per microSD-Karte erweitern. Für die beliebten Geräte müssen Sie tief in die Tasche greifen. Kein Wunder, dass der hohe Preis ein Ausschlusskriterium für viele potenzielle Käufer ist.

Computer Bild hat jetzt Android-Alternativen von Samsung, Amazon und Huawei getestet, die sich im Vergleich nicht verstecken müssen. Vorteil: Alle gecheckten Modelle haben die Option, den Speicher zu erweitern. Außerdem sind Tablets aus allen Preisklassen dabei.

Testsieger der Android-Tablets: Galaxy Tab S7

Android-Tablets im Test.
Das Samsung Galaxy Tab S7 ist der Testsieger unter den Android-Tablets.
© Samsung

Mit der einfacheren Version des Galaxy Tab S7* hat Samsung das Ranking beim Computer-Bild-Test gewonnen. Das Tablet mit 11-Zoll-Display hat mit 2.560x1.600 Pixeln eine sehr gute Bildschirmauflösung, sodass Fotos und Filme auch auf dem Tablet schön scharf aussehen. Auch bei der Geschwindigkeit kann sich das Galaxy Tab S7 sehen lassen. Der superschnelle Prozessor Qualcomm Snapdragon 865 Plus kann auf 6 Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM) zugreifen.

Getoppt wird das Ganze durch eine High-End-Kamera mit 13 Megapixeln Auflösung. Bei der Akkulaufzeit tun sich den Testern zufolge kleinere Schwächen auf, hier ist das S7 aber noch stärker als die teurere +-Variante. Mit einem Preis von 660,49 Euro ist das Tablet allerdings kein Billigheimer.

  • Preis: 660,49 Euro

🛒 Zum Angebot: das Samsung Galaxy Tab S7*

Gewinner Preis/Leistung: Das Fire HD 8 2020 von Amazon

Android-Tablets.
Günstiger kommen Sie für ein solides Tablet kaum weg: Wir empfehlen das Amazon Fire HD 8.
© Amazon

Das mit knapp 100 Euro (bei Saturn* aktuell 84,03 Euro) deutlich günstigere Gerät hat im Computer-Bild-Test die Kategorie Preis/Leistung gewonnen. Natürlich ist das Fire HD 8 nicht so schnell und kann keine Top-Kamera vorweisen. Für den vergleichsweise günstigen Preis erhalten Sie jedoch ein robustes Gerät mit tollen Extras. Sie sind viel unterwegs und legen wert auf eine lange Akkuausdauer? Dann sollten Sie sich dieses Gerät genauer angucken – es hat im Test auch die hochpreisigen Geräte in dieser Kategorie ausgestochen.

Für einen Aufpreis von 30 Euro gib es das Show-Modus-Ladedock als Zubehör. Hier können Sie das Gerät ohne Kabelsalat aufladen, es verwandelt sich dann zudem in eine einfachere Version des smarten Amazon-Lautsprechers Echo Show. Das Fire HD 8 2020* reagiert ebenfalls direkt auf Sprachkommandos per Alexa.

  • Preis: 84,03 Euro

🛒 Zum Angebot bei Saturn: Fire HD 8 von Amazon*

Welche Android-Tablets haben noch gut abgeschnitten?

Android-Tablets im Test.
Technisch hohe Ansprüche? Dann könnte dieses Android-Tablet etwas für Sie sein.
© Samsung

Wenn Sie etwas mehr investieren möchten, könnte das Galaxy Tab S7+* etwas für Sie sein. Mehr Arbeitsspeicher und weitere Extras sprechen für sich. Zusammen mit der Samsung-DeX-Station und einer Tastatur wird das schnelle Gerät ganz flott zum kleinen und leichten Notebook, mit dem Sie auch komfortabel komplexere Aufgaben angehen können.

  • Preis: 947,50 Euro

🛒 Zum Angebot bei Media Markt: Galaxy Tab S7+*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.