Große Freude über die Spritze

Amy Schumer macht ihre Corona-Impfung zur Spontan-Party

31. März 2021 - 11:33 Uhr

Amy hat sich für ihre Corona-Impfung extra schick gemacht

Da freut sich aber jemand wirklich sehr über die erste Impfdosis. Comedian Amy Schumer macht aus ihrer Corona-Impfung eine ganz persönliche Party. Nicht nur, dass sich die 39-Jährige dem Anlass entsprechend in einen schicken Glitzerfummel schmeißt, sie unterhält im Impfzentrum auch alle Umstehenden mit einer schmissigen Motivationsrede. Die, so wie wir Amy kennen und lieben, etwas anzüglich ist. Wieso Amy alle Lacher auf ihrer Seite hat, zeigen wir im Video.

Amys Vater gehört zur Risikogruppe

Schon auf dem Weg zur Impfung feiert Amy im Auto, weil sie gleich ihre langersehnte Spritze bekommt. Dass die Mutter des kleinen Gene so happy ist, endlich geimpft zu werden, verwundert allerdings auch nicht wirklich. Schließlich musste sich Amy seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie immer wieder Sorgen um ihren Vater machen. Gordon Schumer leidet an Multipler Sklerose und lebt in einer Pflegeeinrichtung. Zwischenzeitlich war es Amy wegen der Corona-Auflagen nicht möglich, ihren Dad dort zu besuchen und sie konnte nur vor seinem Fenster stehen.Eine Corona-Infektion hätte für ihn tödlich enden können.

Alle Infos zur Corona-Pandemie und Impfungen in Deutschland finden Sie hier bei RTL.de

Auch interessant