RTL News>News>

Amnestie für Raser in Kassel

Amnestie für Raser in Kassel

Frühe Bescherung für zu schnelle Autofahrer: Die Stadt Kassel hat ihre festen Blitzanlagen abgeschaltet. Etwa 1.000 Bußgelder werden nicht eingetrieben. Zudem sollen noch nicht ausgewertete Filme vernichtet werden.

Das macht die Behörde aber nicht aus Nächstenliebe. Ein Gutachter hatte der Stadt bestätigt, dass die Fotos aus den Blitzersäulen nicht beweissicher seien. Die Kameras haben nicht die gesamte Fahrbahn im Blick. So kann es sein, dass ein Fahrzeug den Blitz auslöst, aber ein anderes auf dem Foto erscheint.