Alkohol-Crash von Bettina Wulff: Wie viel muss man trinken, um zwei Promille intus zu haben?

24. September 2018 - 17:17 Uhr

Ehemalige First Lady der Bundesrepublik soll betrunken am Steuer gesessen haben

Am 17. September ist Bettina Wulff (44), die Ehefrau von Ex-Bundespräsident Christian Wulff (59), in einen Autounfall verwickelt worden. Angeblich stand sie dabei unter Alkoholeinfluss und hatte satte zwei Promille im Blut. Doch wieviel muss man saufen, um auf so einen Promillewert zu kommen?

Eine Frau muss etwa 2,6 Liter Bier trinken

Zwei Promille im Blut – klingt viel, ist es auch. Denn um diesen Wert zu erreichen, muss eine 44 Jahre alte Frau mit einer Größe von 1,70 Metern und einem Gewicht von 70 kg etwa 2,6 Liter Bier oder 1,1 Liter Wein trinken. Ein Mann im selben Alter, der 1,80 Meter groß und 80 kg schwer ist, kommt mit etwa 3,4 Litern Bier oder 1,5 Litern Wein auf diesen Promillewert.

Bettina Wulff droht Führerscheinentzug und saftige Geldstrafe

"Normalerweise ist es so, dass Sie schon schwer betrunken sind, wenn Sie zwei Promille haben. Vor allem, wenn Sie keinen Alkohol gewohnt sind, sind Sie dann extrem fahruntüchtig", erklärt Dr. Till Lührs, Facharzt für Innere Medizin. Welche körperlichen Symptome bei so einem hohen Promillewert auftreten, beschreibt er im Video.

Wenn Bettina Wulff wirklich zwei Promille intus hatte, dürfte sie ihren Führerschein los sein und zu einer Geldstrafe verdonnert werden. Autsch! Wenn's also mal ein Glas zu viel wird, sollten Sie das Auto stehen lassen und sich ein Taxi rufen.