Alessandro Di Lella – DSDS-Kandidat 2014

DSDS Top 10-Kandidat Alessandro Di Lella (21)
© RTL / Stefan Gregorowius

07. April 2014 - 14:32 Uhr

Alessandro Di Lella (21), Einzelhandelskaufmann-Azubi aus Ludwigsburg

DSDS-Kandidat Alessandro Di Lella hat es nach guten Leistungen im Recall auf Kuba hat in die Live-Challenge-Shows von "Deutschland sucht den Superstar" 2014 geschafft. Dort ist aber nach der zweiten Show Schluss und Alessandro ist raus.

Alessandro Di Lella wurde am 03. Juni 1992 in Ludwigsburg (Baden-Württemberg) geboren, wo er zurzeit noch bei seinen Eltern Vincenzo und Lucia wohnt, die aus Italien stammen. Der Superstar-Anwärter hat vier ältere Brüder - Antonio, Gianluca, Andrea und Christian. Alle vier sind für ihn sehr gute Freunde. Seine gesamte Familie ist sehr musikalisch: seine Mutter hat gesungen, sein Vater Saxophon gespielt und einer seiner Brüder spielt Klavier. DSDS-Kandidat Alessandro selbst hat vor "Deutschland sucht den Superstar" 2014 aber höchstens in Karaoke-Bars und auf der Schulabschlussfeier gesungen. Dabei kostete es ihn viel Überwindung, vor seiner Familie aufzutreten. Dieses Jahr hat er das erste Mal für seinen Vater auf seinem Geburtstag gesungen. Seitdem sind alle in der Familie seine größten Fans.

Spitzname: Ale, Aless, Alessá

Haarfarbe: Dunkelbraun

Augenfarbe: Braun

Sternzeichen: Zwillinge

Besondere Kennzeichen: Piercings, Tattoos

Lebensmotto: Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.

Das Verrückteste, das du jemals gemacht hast: Ich habe mir Super Mario und Wario tättowiert.

DSDS-Kandidat Alessandro Di Lella hat einen Schuh-Tick

Wenn DSDS-Kandidat 2014 Alessandro Di Lella nicht gerade auf der Superstar-Bühne steht, macht er eine Lehre zum Einzelhandelskaufmann in einem Sportgeschäft in Ludwigsburg. Früher hat er viel getanzt – unter anderem Breakdance. Er hatte auch einige Auftritte, musste wegen einer Knieverletzung dann aber damit aufhören. Jetzt singt er in seiner wenigen Freizeit, spielt Basketball und Tischtennis und trifft sich mit seinen Freunden. Er mag Piercings und Tattoos, von denen er einige hat. Zudem hat Superstar-Anwärter Alessandro einen Sneaker-Tick. Die Schuhe stapeln sich schon.

Obwohl DSDS-Kandidat Alessandro Di Lella in Deutschland geboren wurde, spricht er fließend italienisch, da er eine italienische Schule besucht hat. Beim "Deutschland sucht den Superstar"-Casting konnte er die Jury mit dem italienischen Klassiker "Caruso" von Lucio Dalla allerdings nicht begeistern. "Mensch, du bist Italiener. Die Italiener haben Gefühl ohne Ende. Wenn du so eine große Nummer singst, dann musst du sterben", unterbrach ihn Dieter Bohlen nach wenigen Liedzeilen. Beim zweiten Versuch mit "End Of The Road" von Boyz II Men schaffte Alessandro es schließlich in den Recall. In Düsseldorf erhielt der DSDS-Kandidat von Marianne Rosenberg die Goldene CD und schafft so den direkten Sprung in den Recall nach Kuba. Dort konnte er sein Talent erneut beweisen und steigerte sich von Mal zu Mal und schaffte so schließlich den Sprung in die Live-Challenge-Shows von "Deutschland sucht den Superstar" 2014.

Eure Fanpost für DSDS-Kandidat Alessandro Di Lella könnt ihr mit einem frankierten Rückumschlag schicken an:

DSDS Fanpost

Alessandro Di Lella

Am Coloneum 1

Gebäude A2

50829 Köln-Ossendorf