Vermeintliche Smartphone-Schnäppchen im Vergleich

Aldi bringt Handys unter 100 Euro ins Regal: Wie gut sind die Angebote?

Bei Aldi gibt es Handys für unter 100 Euro: Links das LG K50 und rechts das Neffos C9 Max.
© LG

23. Mai 2020 - 7:56 Uhr

LG K50 und Neffos C9 Max bei Aldi im Sortiment

Wer aktuell ein Smartphone sucht und nicht viel Geld ausgeben möchte, wird ab dem 28. Mai bei Aldi Nord fündig: Der Discounter möchte ab diesem Tag das LG K50 unter die Leute bringen. Auf dem Papier hat Aldi mit 99 Euro tatsächlich den besten Preis im Internet. Wer es noch günstiger mag, schaut sich das Neffos C9 Max an. Aldi Süd nimmt es ab dem 28. Mai für schlappe 79 Euro ins Deal-Sortiment. Wir verraten, ob Sie bei diesen beiden Smartphones beherzt zugreifen – oder ob es womöglich ein besseres Angebot gibt.

Günstiges LG-Handy bei Aldi: Das bekommen Sie für Ihr Geld

LG K50 bei Aldi
Aldi Nord bietet das LG K50 für 99 Euro an.
© LG

Für 99 Euro dürfen Sie nicht die neueste Smartphone-Technik erwarten, das ist klar. Dennoch bietet das LG K50 alles, was ein Smartphone ausmacht: Ein großes Touch-Display (mit niedriger Auflösung), Android-Betriebssystem für Apps und Telefon-Features. Damit eignet sich das LG-Handy für WhatsApp, Facebook, zum Surfen im Internet und natürlich Telefonieren und Simsen. Mit 32 Gigabyte ist der Speicher leider sehr klein, er lässt sich aber immerhin per MicroSD-Karte erweitern. Für die Sicherheit ist sogar ein Fingerabdrucksensor an Bord, in dieser Preisklasse noch nicht selbstverständlich. Preislich ist das Angebot gut: Der Aldi-Preis liegt unter dem günstigsten idealo-Preis (133 Euro)*.

Für wen ist es geeignet? Wenn Sie nicht den neusten Schnickschnack auf Ihrem Handy brauchen und auch keine Top-Fotos von der Kamera erwarten, ist das K50 nicht ungeeignet. Mehr als "okay" ist es aber auch nicht; Screen, interne Technik und Materialien versprühen einen spürbaren Günstig-Charme. Wer nur einen großen Screen will, um mal mit der Familie ein paar WhatsApp-Nachrichten auszutauschen, liegt hier aber richtig. Für Kinder oder als Zweit-Gerät ist es ebenfalls tauglich, da es alle nötigen Funktionen bietet, aber nicht zu teuer ist.

  • Preis: 99 Euro
  • Display: 15,9 Zentimeter (6,26 Zoll), 1.520 x 720 Bildpunkte
  • Kameras: Zwei hinten (13 Megapixel Standardobjektiv + 2 Megapixel Tiefensensor); 13 Megapixel Selfie-Kamera vorn
  • Speicher: 32 Gigabyte (erweiterbar)

Neffos C9 Max: Für 79 Euro bei Aldi – taugt der Deal?

Neffos C9 Max
Das Neffos C9 Max gibt es ab dem 28. Mai bei Aldi Süd.
© TP-Link

Das Neffos C9 Max von TP-Link war bereits im Oktober 2019 bei Aldi zu haben. Damals lief es noch für 99 Euro über das virtuelle Kassenband, ab dem 28. Mai soll es bei Aldi Süd nur 79 Euro kosten. Auch bei diesem Handy sollten Sie zu dem Preis kein technisches High-End-Produkt erwarten, aber es reicht – wie das LG K50 – als Zweit- oder Einsteiger-Handy allemal aus. Die Specs lesen sich ähnlich, aber sind hier noch abgespeckter. Es bietet etwa weniger Arbeitsspeicher (2 statt 3 Gigabyte) und nur eine Kamera hinten sowie eine schlechtere Frontkamera. Immerhin kann Aldi mit 79 Euro den Bestpreis halten. Über idealo* kostet das günstige C9 Max 84 Euro.

  • Preis: 79 Euro
  • Display: 15,46 Zentimeter (6,088 Zoll), 1.560 x 720 Bildpunkte
  • Kameras: Eine hinten (13 Megapixel Standardobjektiv); 5 Megapixel Selfie-Kamera vorn
  • Speicher: 32 Gigabyte (erweiterbar)

ZTE Blade 10: Besseres Smartphone zum selben Preis

ZTE Blade 10
Für 99 Euro ist das ZTE Blade 10 genauso günstig wie das LG K50 bei Aldi, bietet aber deutlich mehr fürs Geld.
© ZTE

Sie streben smartphonetechnisch nach etwas mehr, möchten aber nicht über 100 Euro ausgeben? Klingt fast unmöglich, doch mit diesem aktuellen Saturn-Angebot* geht der Wunsch in Erfüllung: Der Technik-Markt bietet ein ZTE-Handy mit gleich großem Display an, das aber höher auflöst als die beiden Aldi-Deals. Mit 64 Gigabyte ist doppelt so viel Speicher an Bord, mit vier Gigabyte Arbeitsspeicher ist sogar ein Gigabyte mehr an Bord, als es beim LG der Fall ist. Auch die Kameras sind insgesamt besser, hinten lösen die beiden Linsen mit insgesamt 21 und vorne sogar mit 32 Megapixel auf – super für Selfies und Videotelefonie.

Für wen ist es geeignet? Die Zielgruppe ist bei allen vorgestellten Smartphones gleich, mit dem ZTE-Handy bekommen Sie aber mehr für denselben Preis. Wer möchte, erspart sich übrigens auch den Versand: Bei Saturn können Sie sich das Handy im Netz bestellen und bei der Filiale Ihrer Wahl abholen.

  • Preis: 99 statt 249 Euro
  • Display: 16 Zentimeter (6,3 Zoll), (2.280 x 1.080 Bildpunkte)
  • Kameras: Zwei hinten (16 Megapixel Standardobjektiv + 5 Megapixel Tiefensensor); 32 Megapixel Selfie-Kamera vorn
  • Speicher: 64 Gigabyte (erweiterbar)

🛒 Zum Angebot bei Saturn: ZTE-Handy ansehen*

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.