"Alarm für Cobra 11" ist zurück

Erdogan Atalay über seine Stunts mit 56 Jahren: "Man tut sich eigentlich immer ein bisschen weh"

Erdogan Atalay spricht über Stunts mit 56 Jahren Cobra 11 in Spielfilmlänge
02:04 min
Cobra 11 in Spielfilmlänge
Erdogan Atalay spricht über Stunts mit 56 Jahren

von Lukas Pöggeler & Lara Schöler

1996 stand der Schauspieler das erste Mal als Semir Gerkhan vor der Kamera. Jetzt ist die RTL Kultserie als Filmreihe zurück. Und Erdogan Atalay ist in seiner Rolle immer noch voll in Action. Dabei wird er am 22. September 57 Jahre alt. Hält ihn seine Rolle fit oder merkt er sein Alter mittlerweile dann doch, wenn er über den Asphalt rollt? Das verrät er uns jetzt im Video.

Das erwartet uns im ersten Teil "Unversöhnlich"

Semir Gerkhan, gespielt von Erdogan Atalay, ist nach seinem Gefängnisaufenthalt wieder rehabilitiert und zurück bei der Autobahnpolizei. In der Eventfilmreihe kostet Semir sein Leben als Single voll aus. Der Kommissar wird aber auch Opa. Ein Thema, das vielleicht eines Tages auch im echten Leben auf den Schauspieler zukommt. Seine Tochter Matilda ist zwar erst 4 Jahre alt, aber trotzdem wollen wir von dem Schauspieler wissen, wie er reagieren wird, wenn Matilda das erste Mal einen Mann mit nach Hause bringt. „Was man lernt als Vater ist, dass man gar nichts machen kann. (...) trotzdem beobachtet man das in einer Weise und ist dann da, wenn es nicht klappen sollte und versucht dann die Trauer mit aufzufangen.“
Erdogan wird am 22. September 57 Jahre alt. Eine Zahl, die er „merkwürdig“ findet. Wie er mit dem Älter werden umgeht, erzählt er uns oben im Video.

Alarm für Cobra 11

RTL zeigt die neuen Fälle in Spielfilmlänge jeweils an einem Dienstag, zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr. Los geht es am 10. Januar mit "Unversöhnlich". Am 17. Januar folgt "Machtlos", am 24. Januar dann der dritte Film "Schutzlos". Wer nicht so lange warten möchte, kann alle 3 Teile schon jetzt auf RTL+ streamen.