Do | 20:15

Alarm für Cobra 11: Daniel Roesner spielt Kriminalhauptkommissar Paul Renner

Daniel Roesner
Der neue Mann bei "Alarm für Cobra 11": Daniel Roesner © RTL / Frank Hempel

Sein Herz schlägt für den Wassersport

Der 1984 in Wiesbaden geborene Daniel Roesner absolvierte von 2003 bis 2004 seine Schauspielausbildung an der New York Film Academy (NYFA) und später am Theatre of Arts in Hollywood. Während seiner Ausbildung in Los Angeles spielte er bereits verschiedene Theaterrollen und wirkte in Filmen der NYFA mit. Sein Leinwanddebüt gab er 2004 in den Kurzfilmen "Die trojanische Kuh" und "Lieutenant Miller" sowie 2005 im Katastrophenfilm "Die Wolke". Es folgten weitere Film- und Fernsehproduktionen, und so war Daniel Roesner unter anderem in der Märchen-Verfilmung "Zwerg Nase", in der Kinder-Serie "Ein Engel für alle" und in diversen Kurzfilmen zu sehen.

Nominierung als bester Nachwuchsschauspieler beim Studio Hamburg Nachwuchspreis

Ab 2009 war Daniel Roesner in der international besetzten Produktion "Ein ruhiges Leben" sowie an der Seite von Ulrike Folkerts in dem Sat.1-Fernsehfilm "Liebe in anderen Umständen" und später in "Die Wanderhure" sowie der Fortsetzung "Die Rache der Wanderhure" zu erleben. Seither folgten für den vielseitigen Schauspieler Rollen in diversen Krimiserien wie u. a. dem Tatort, Wilsberg, Der letzte Bulle, Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei, Soko Stuttgart, Der Alte, Kripo Holstein und Soko Kitzbühel sowie diverse Kinofilme wie Claudio Cupellinis "Una vita tranquila", Rainer Matsutanis Horrorfilm "Zimmer 205" und 2014 Christian Züberts hoch gelobte Tragikomödie "Hin und weg". Für seine Rolle als Boxer und Straßenjunge in "Ein Fall für 2" wurde er als bester Nachwuchsschauspieler beim Studio Hamburg Nachwuchspreis 2010 nominiert.

Neben der Schauspielerei schlägt Daniel Roesners Herz für den Wassersport und das Leben im und am Meer. Nicht nur in seiner zweiten Wahlheimat Los Angeles, sondern auch an Europas Küsten findet man den smarten Blonden auf dem Surfbrett oder beim Kiten. Aus dieser Leidenschaft entwickelte sich sein Interesse und Engagement für den Umweltschutz. So gründete er seine eigene Firma hu'chu productions (www.huchu-surf.com), welche sich der Produktion von ökologisch verträglichen und nachhaltig produzierten Stand Up Paddle Boards widmet. Darüber hinaus setzt er sich für Beach Clean Up-Projekte ein und versucht Kindern nahe zu bringen, wie man die Strände und das Wasser sauber hält.

Alles zu Alarm für Cobra 11

So geht's weiter bei den Autobahn-Cops

Alarm für Cobra 11

So geht's weiter bei den Autobahn-Cops