Top oder Flop?

Aaron Carter hat den Namen seiner Freundin als Gesichts-Tattoo

Aaron Carter mit seiner neuen Freundin Melanie
Aaron Carter mit seiner neuen Freundin Melanie
© Instagram

10. März 2020 - 16:38 Uhr

Geht er jetzt zu weit?

Diese Liebe geht unter die Haut – und zwar für immer! Aaron Carter (32) hat sich tatsächlich den Namen seiner Freundin Melanie über die rechte Augenbraue tätowieren lassen. Dabei sind die beiden gerade mal seit drei Monaten ein Paar…

Melanie über der Augenbraue

Partner-Tattoos haben immer einen bitteren Beigeschmack. Das Problem: Wenn man sich trennt, bleibt die Erinnerung. Noch schlimmer ist es, wenn man sich den Namen des anderen tätowieren lässt. Im Zweifel kann man sich das Schmuckstück irgendwie überstechen lassen. Wenn man den Namen seiner Freundin allerdings mitten im Gesicht trägt, wird das schon problematischer. Ob Aaron Carter darüber nachgedacht hat, als er sich "Melanie" über die Augenbraue hat tätowieren lassen? Das Ergebnis präsentiert sein Tätowierer nun:

Man will dem Bruder von "Backstreet Boy"-Star Nick Carter auch nicht zu nahetreten. Aber: Die letzten Beziehungen des 32-Jährigen hielten nicht sonderlich lang. Und die Tatsache, dass Aaron und Melanie erst drei Monate zusammen sind, macht's irgendwie auch nicht besser.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Nicht das erste Tattoo

Für den Sänger ist es nicht das erste Tattoo im Gesicht. Dort prangt bereits die griechische Sagengestalt Medusa, die er selbst als Beschützer bezeichnet. Bleibt zu hoffen, dass diese Liebe für immer ist. Sonst wird's spannend...