Krimis und Thriller, die sich lohnen

5 spannende Buch-Tipps für den Urlaub 2020

Relaxen und dabei ein gutes Buch lesen - gibt es etwas Besseres?
© GKV (GKV (Photographer) - [None], Kirill Gorlov

21. Juli 2020 - 10:07 Uhr

Lesebrille raus!

Sommer, Sonne, Zeit zum Lesen – auch wenn wir wegen der Pandemie nicht die weite Welt bereisen, bestimmte Urlaubs-Rituale bleiben. Und dazu gehört für viele das Schmökern. Im Urlaub ist endlich Zeit für den Krimi, der schon so lange ganz oben auf dem Bücherstapel liegt oder für ein neues Buch, das gerade die Bestseller-Listen erobert. Wir haben fünf Lese-Tipps für Sie zusammengestellt, die sich überall gut machen: Am Pool, daheim in der Hängematte oder im Zug. Manche der Geschichten versetzen Sie sogar gedanklich in fremde Länder. Maske nicht nötig, versprochen! Höchstens eine Lesebrille.

von Sebastian Priggemeier

"Achtsam morden" von Karsten Dusse

Meditation und Achtsamkeit werden in der Regel nicht mit Mord und Totschlag in Verbindung gebracht. Eher im Gegenteil. Entspannung ist das Ziel, leben und leben lassen. Den Fokus neu ausrichten. Ein Achtsamkeits-Seminar verändert auch Björn Diemels Sicht auf das Leben. Aber nicht auf die erwartete Art und Weise. Seine – total aus den Fugen geratene – Work-Life-Balance bringt er nicht durch Atem-Übungen, sondern durch bis ins Detail geplante Mord-Komplotte ins Gleichgewicht. Dabei ist Björn eigentlich einer von den Guten –  ein erfolgreicher Anwalt mit richtig was auf dem Kasten und einer süßen Tochter im Kindergartenalter. Sein Talent setzt Björn allerdings plötzlich ein, um tiefenentspannt ein paar Unterwelt-Größen aus dem Weg zu schaffen.
» "Achtsam morden"* 🛒 ist die perfekte Kombination aus Lifestyle-Ratgeber und Krimi, vor allem aber ein origineller Unterhaltungsroman. Perfekt für gestresste Krimi-Fans, die endlich mal wieder lachen möchten!

"Madame le Commissaire und die Frau ohne Gedächtnis" von Pierre Martin

Eine Frankreich-Reise ganz ohne Corona-Gefahr! Im beschaulichen Fragolin in der Provence kehrt nach dem dramatischen Tod von Bürgermeister Thierry langsam wieder der Alltag ein. Für "Madame le Commissaire" Isabelle Bonnet gibt es nicht viel zu tun, also dreht sie ihre morgendlichen Joggingrunden durch die Lavendelfelder, fährt zum Baden ans herrlich blaue Meer oder trifft sich mit Clodine auf einen Café au lait. Doch dann läuft Isabelles treuem Assistenten Apollinaire eine verwirrte junge Frau vors Auto, die offensichtlich verletzt ist: Die Nordafrikanerin kann sich an nichts erinnern, das vor dem Beinahe-Unfall passiert ist, nicht einmal an ihren Namen. Als alle Versuche scheitern, die Identität der Frau zu ermitteln, trifft Isabelle eine Entscheidung mit dramatischen Folgen.
» Für Fans der Provence, die gerne Rätsel lösen und nebenbei ein Gläschen Rotwein trinken.

"Der Teufel von Mallorca" von Christina Gruber

Autorin Christina Gruber hat sich auf Kriminalfälle spezialisiert, die sich auf der Lieblingsinsel der Deutschen abspielen – auf Mallorca! 2018 ist Grubers Debüt-Krimi "Mandelblütenmord"* 🛒 erschienen, im April 2020 hat sie nachgelegt. Worum es geht? Ein skrupelloser Mörder versetzt Mallorca in Angst und Schrecken. Seine Opfer: junge Touristinnen. Inspector Héctor Ballester verfolgt die Spur des Täters – unterstützt von der Detektivin Johanna Miebach und ihrer Enkelin Gemma. Doch während das ungleiche Trio verzweifelt versucht, weitere Morde zu verhindern, erlebt die Baleareninsel ihre dunkelste Stunde: Eine harmlose Demonstration gegen den Massentourismus endet in einem Blutbad…
» Sie vermissen Mallorca ganz schrecklich? Dann versetzt dieser Krimi Sie zumindest gedanklich auf die Insel.

"Der Behüter" von Catherine Shepherd

Eigentlich ist der Herbst ja die perfekte Thriller-Jahreszeit, aber ein bisschen Grusel vertragen wir auch beim Chillen in der Sonne, oder? "Der Behüter" führt momentan die Amazon-Charts* 🛒 an – eine Bestseller-Liste des Internethändlers. Kein Wunder, denn die Geschichte klingt echt spannend: Mitten in einer kühlen Sommernacht wird eine Tote vor den Mülltonnen eines Krankenhauses gefunden. Spezialermittlerin Laura Kern findet heraus, dass die Frau zuvor in der Klinik behandelt wurde. Ein Überwachungsvideo zeigt sie mit einem Unbekannten, dem sie scheinbar freiwillig folgt. Laura ahnt sofort, dass dieser Mann nicht zum letzten Mal zuschlägt. Die Ermittlerin jagt einen Serienkiller, der eine Frau nach der anderen entführt und erst aufhören wird, wenn sie ihn stoppt. Sucht der gefährliche Unbekannte eigentlich nur die Liebe?
» Ein Thriller für alle, die beim Pendeln zwischen Pool und Hängematte gerne in die perfide Gefühlswelt eines Serienkillers abtauchen.

"Der Tote auf Amrum" von Anna Johannsen

Ihr sechster Fall stellt das Leben von Inselkommissarin Lena Lorenzen völlig auf den Kopf. Marten Hilmer, schwerreicher Immobilienbesitzer auf Amrum, wird vergiftet auf seinem Anwesen aufgefunden. Lena Lorenzen reist in ihre alte Heimat, um zu ermitteln. Ist der Täter unter den Frauen zu finden, mit denen Hilmer über die Jahre eine Affäre hatte? Oder wurde jemand beim Immobilienkauf übervorteilt? Als Lena im Haus des Opfers ein Bild ihrer Mutter findet, hat sie Mühe, sich auf ihre Arbeit als Polizistin zu konzentrieren. Neben der Befragung der vielen Verdächtigen muss sie herausfinden, wie ihre eigene Geschichte mit dem Fall verbunden ist.
» Die deutschen Nordsee-Inseln sind eher ihr Ding als der heiße Süden, aber Sie haben keine Ferienwohnung mehr bekommen? Dann machen Sie mit diesem Buch von Anna Johannsen* 🛒 alles richtig. Einfach ein kühles Blondes öffnen und loslesen!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.