ANZEIGE

Maniküre im neuen Jahr

3 Nail-Trends für 2023: Diese Farben und Muster lieben wir jetzt

Frau bekommt eine Maniküre
Wir zeigen Ihnen drei Nageltrends für 2023 – es wird farbenfroh!
iStockphoto

Das Jahr 2023 hat gerade erst begonnen und schon zeigt die Beauty- und Fashion-Welt die neuesten Trends. Wer ebenso neugierig ist wie wir, und unbedingt erfahren möchte, was das neue Jahr an frischen Ideen und Inspiration bietet, dem zeigen wir hier die drei beliebtesten Nageltrends für 2023!

Weniger ist 2023 definitiv mehr!

Im Gegensatz zu 2022 geht es 2023 offenbar etwas weniger extrovertiert zu. 2023 sind kurze Nägel im Trend – verlängerte Fingernägel sieht man nun immer seltener. Eine kurze, natürliche Nagelform ist angesagt. Das ist ein Grund zur Freude, denn praktischer ist das im Alltag allemal. Ob die Nägel eckig oder rund, in Mandel- oder in kurzer Stilettoform gefeilt werden, ist dabei jedem selbst überlassen.

Tipp: Mit ein paar schlichten Ringen und Armbändern wirken die Hände und Nägel zusätzlich sehr gepflegt und elegant.

Maniküre selbst machen? So einfach geht's!

Der Besuch in einem Nagelstudio ist zwar eine nette Auszeit für den Alltag und ein Beauty-Termin, den man sich meist gerne gönnt. Doch besonders das Auftragen von Gelnägeln ist für die natürlichen Nägel nicht unbedingt gesund. Zudem kostet die Maniküre Geld, das nicht jeder einfach herumliegen hat.

Wer nicht auf eine schöne Maniküre verzichten möchte, holt sich mit UV-Nagellacken die Profi-Maniküre einfach nach Hause. Klar: Ein bisschen Übung braucht es, damit Sie das Auftragen beherrschen, aber die bekommt man schnell. Das Auftragen von UV-Lacken dauert etwas länger als das Auftragen eines normalen Nagellacks – dafür hält das Ergebnis teilweise bis zu drei Wochen.

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

Ein echter Blickfang: Glitzernde, glänzende Nägel

Der Nail-Trend für 2023: Alles, was irgendwie schimmert! Vor allem die sogenannten Velvet-Nails sind ein absoluter Renner. Die Nägel im Samt-Look begleiten uns garantiert durch das ganze Jahr. Der leichte, aber außergewöhnliche Schimmer macht aus einer normalen Farbe etwas Besonderes.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Velvet Nails funktionieren natürlich auch in allen möglichen anderen Farben – ob Blau, Champagner, Rot oder Lila, alles ist erlaubt.

Aber nicht nur der Samt-Look schimmert in 2023: Auch Metallic- oder Glitzer-Lacke bleiben in diesem Jahr an unserer Seite und auf unseren Nägeln. Sie sorgen für einen besonders ausgefallenen und extravaganten Style.

Gute Vibes mit Pastellfarben

Pastellfarben kennen wir schon aus 2022 – sie werden aber auch in diesem Jahr unsere Begleiter sein. Die leichten, bunten Farben sind vor allem im Frühling und Sommer ein willkommener Farbklecks.

Tipp: Besonders stylisch kommt es an, wenn Sie jeden Finger in einer anderen Pastellfarbe lackieren. Grün, Rosa, Lila, Blau und Gelb sind die typischen Farben für Pastelltöne.

Nageltrends 2023: Verspielte Muster

Neben den beliebten Farben und den schimmernden Looks sind auch bestimmte Designs und Muster im Trend. Micro French und wellenartige Linien auf den Nägeln etwa werden wir dieses Jahr häufiger sehen. Was kompliziert aussieht, ist gar nicht so schwer nachzumachen: Mit einem dünnen Pinsel und etwas Übung kreieren Sie die coolen Styles ganz einfach zuhause.

Eye-Catcher: Klitzekleines French-Nail

Was bedeutet eigentlich Micro-French? Das klassische French-Nail-Design kennt jeder. Auf kurzen Nägeln ist das farbige Ende nur sehr viel kleiner und besonders schmal – mikro eben. Der Style muss auch nicht mehr nur im klassischen Weiß umgesetzt werden– Sie können gerne kreativ werden und verschiedene Farben nutzen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Trend 2023: Verspielte Wellen für die Nägel

Wellenlinien sind einfach und sehen wunderschön verspielt und individuell aus. Hier können Sie Ihrer Kreativität völlig freien Lauf lassen: Die Linien dürfen dick oder dünn sein, in einer Farbe oder mehreren – all das bleibt Ihnen überlassen. Nehmen Sie sich einfach einen Pinsel und schönen Nagellack zur Hand und malen Sie drauflos.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattforminstagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Das tragen wir 2023 auf den Nägeln

Die Nageltrends 2023 sind also bunt, verspielt und dürfen glänzen und schimmern. Die verschiedenen Farben und Muster dürfen gerne kombiniert werden, so dass ein individuelles Design entsteht. Das alles in der Farbe Ihrer Wahl – und am besten auf kurzen Nägeln. Ein praktischer Trend für das neue Jahr!

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.