THEMEN & PERSONEN

Archiv

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9

Nico Rosberg

ehemaliger Formel-1-Rennfahrer

Nico Rosberg
Foto: picture alliance / rtn - radio tele nord

Nico Rosberg ist ein ehemaliger Formel-1-Pilot und -Weltmeister. Nach dem Rückzug von Niki Lauda ist er an der Seite von Florian König Formel-1-Experte bei RTL.

Geboren am: 27. Juni 1985
Geburtsort: Wiesbaden
Größe: 178 cm
Sternzeichen: Krebs

Nico Rosberg wurde am 27. Juni 1985 in Wiesbaden geboren, wuchs allerdings bei seinen Eltern in Monaco auf. Sein Vater ist der finnische Rennfahrer Keke Rosberg. Bis 2003 fuhr Nico Rosberg selbst mit einer finnischen Rennlizenz (seit 2004 mit einer deutschen Rennlizenz), Finnisch spricht er allerdings nicht.

Schon in jungen Jahren betrieb Nico Rosberg Motorsport. Im Alter von sechs Jahren saß er zum ersten Mal in einem Kart, mit 16 gab er sein Debüt im Formelsport. Über Rennserien wie die Formel BMW, die Formel 3 und die GP2 gelangte Nico Rosberg schließlich in die Formel 1. 2005 wurde er von Williams als Testfahrer engagiert. Ein Jahr darauf stieg er dort zum Stammfahrer auf.

Gleich zu seinem Formel-1-Debüt beim GP von Bahrain fuhr Nico Rosberg als Siebter in die Punkte, obwohl er nach einem Crash in der ersten Runde ans Ende des Feldes zurückgefallen war. Außerdem erzielte er die schnellste Runde des Rennens und war somit der erste Formel-1-Fahrer unter 21 Jahren, der dies erreichte.

Nach vier Saisons bei Williams inklusive seinen ersten beiden Podest-Platzierungen im Jahr 2008 (Platz 3 beim GP von Australien, Platz 2 beim GP von Singapur), wechselte Nico Rosberg 2010 zu Mercedes, wo er gemeinsam mit Michael Schumacher ein Team bildete. Im Jahr 2012 errang Nico Rosberg beim GP von China in seinem 111. Rennen sowohl seine erste Pole-Position als auch seinen ersten Formel-1-Sieg.

Nachdem sich Nico Rosberg gegen Lewis Hamilton 2014 und 2015 als Vizeweltmeister jeweils geschlagen geben musste, glückte ihm im Jahr 2016 der Sprung auf den Thron: In einem Herzschlagfinale wurde Nico Rosberg Formel-1-Weltmeister. Sein Vorsprung auf Lewis Hamilton, der die letzten vier Rennen allesamt gewonnen hatte, betrug nur fünf Punkte. Wenige Tage später erklärte Nico Rosberg seinen Rückzug aus der Formel 1.

Ab der Saison 2018 analysiert Nico Rosberg als Formel-1-Experte das Renngeschehen bei RTL. Gemeinsam mit Moderator Florian König berichtet er, im Wechsel mit Timo Glock, live von der Strecke.

Aktuelle Neuigkeiten über Nico Rosberg finden Sie stets hier bei RTL.de.

RTL-Experte Nico Rosberg: Sein Saisonausblick

"Wichtig ist, dass es vorne eng ist und spannend bleibt"

RTL-Experte Nico Rosberg: Sein Saisonausblick