Mi | 09:00

Zwei neue starke Typen bei „Unter uns“

"Unter uns"-Stars Cronis Karakassidis und Paul Wollin
Neu bei "Unter uns: Cronis Karakassidis (links) und Paul Wollin (rechts) © JOVAN EVERMANN, (c) RTL/ Jovan Evermann

Der Bäcker und der Schläger

Der Juli 2014 beschert „Unter uns“ gleich zwei neue Rollen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ghetto-Style, Poser Shirt und Sneaker – das ist der hartgesottene Maik Müller. Das genaue Gegenteil von ihm ist der smarte Nikos Karadimas: cool, locker, trägt gern Jeans und figurbetonte T-Shirts. Jeder ist auf seine Art ein starker Typ, der bei „Unter uns“ in starken Geschichten mitspielen wird.

Damit verstärken zwei neue Schauspieler den Cast von „Unter uns“: Am 8. Juli 2014 steigt Cronis Karakassidis in seiner Rolle als Nikos Karadimas ein, zwei Tage später – am 10. Juli 2014 - Paul Wollin, der den Maik Müller spielt.

Nikos ist der neue Bäcker der Schillerallee. Irene entscheidet sich aus mehreren Bewerbern für den attraktiven Griechen, der schon als kleiner Junge Bäcker wie sein Großvater werden wollte und nun seinen Traum in die Tat umsetzen kann. Doch schon bald stellt sich heraus, dass Nikos sich nicht nur fürs Bäckerhandwerk interessiert, sondern auch als Tierschützer aktiv ist. Mit seinen Tierrettungsaktionen kommt er einer zwielichtigen Organisation auf die Spur …

Cronis Karakassidis und Paul Wollin sind neu bei "Unter uns"

"Unter uns"-Stars Cronis Karakassidis und Joy Abiola-Müller
Der neue Bäcker Nikos hat genau wie Micki ein Herz für Tiere. © Folge 4893, (c) RTL / Stefan Behrens

Maik ist bereits vorbestraft und sucht als Anführer einer Jugendgang gerne die Konfrontation. Wenn ihm etwas nicht passt, schlagen er und seine Kumpels zu, ohne nachzudenken. In der Schillerallee bestiehlt er Handwerker und wenig später geraten Ute und Rufus in sein Visier – eine Begegnung, die vor allem für Ute und Rufus nicht ohne Folgen bleiben wird …

Cronis Karakassidis wurde am 23. Juli 1983 in Villingen/Schwenningen geboren. Der deutsche Grieche hat sich seit 2006 vor allem in Griechenland einen Namen als TV-Moderator gemacht. 2009 absolvierte er sein Studium als Diplom-Medienökonom an der RFH-Köln und setzte den Fokus seiner Diplomarbeit auf die Vermarktung von Menschenmarken. 2010 stellte er in der Show "Greece Got Talent" zwei eigene Singles vor und präsentierte sich dem griechischen Publikum erstmals auch als Sänger und Songwriter. Seit Februar 2012 moderiert er auf Griechenlands größten Privatsendern wie ANT1, ALPHA-TV, EPSILON TV. Seine Sendungen (Infotainment/Quiz) werden zwei Mal wöchentlich live aus Köln Ossendorf via Satellit nach Griechenland ausgestrahlt. Dank seiner natürlichen Art, dem Images als sympathischer Schwiegersohn und starker Einschaltquoten wird Cronis in den griechischen Medien als "Cronis Mas" (Deutsch: "Unser Cronis") gefeiert und sorgt stets für Gesprächsstoff. Die Rolle des tierliebenden Bäckers ist nun seine erste Hauptrolle in einer deutschen TV-Sendung.

Paul Wollin wurde am 17. März 1989 in Berlin geboren. Seine Schauspielausbildung machte er von 2009 bis 2012 an der Filmschauspielschule Berlin. Seitdem spielte er in mehreren Theaterstücken und Kurzfilmen mit. 2012 wurde er mit dem Ensemblepreis für das Theaterstück "Verrücktes Blut" beim Torun-Kontakt-Festival ausgezeichnet.

Alles zu Unter uns

Marc genießt es, Jakob leiden zu sehen

"Unter uns"-Folge vom 18.12.2018

Marc genießt es, Jakob leiden zu sehen