Völlig andere Töne

WWM-Moderator Günther Jauch im neuen Look: „Ich habe ein Machtwort gesprochen“

„Sagen Sie mal, haben wir uns heute hier abgesprochen?“, fragt Günther Jauch seinen Kandidaten Bernhard Benne (67) erstaunt, als er sieht, wie ähnlich sie gekleidet sind. Zumindest obenrum. Der „Wer wird Millionär?“ -Moderator hat nämlich tatsächlich mit seiner Tradition der dunklen Sakkos gebrochen und schlägt – wer hätte das gedacht – nun ganz neue Töne an. „Ich habe ein Machtwort gesprochen hinter der Bühne“, erklärt Jauch stolz und bekennt jetzt deutlich mehr Farbe. Doch auch er hat diesbezüglich seine Grenzen und möchte darüber auch gleich mit seinem Kandidaten fachsimpeln – nicht ahnend, dass er sich damit ganz gehörig in die Nesseln setzt, wie unser Video beweist.

Alles eine Frage des Stils! Auch WWM-Studio-Nachbar Karl Lauterbach gerät ins Visier

Zum Glück trägt sein Kandidat Fliege. Denn das ist der perfekter Anlass für Günther Jauch, von seinem eigenen Fettnäpfchen abzulenken und die Rede auf einen Politiker zu bringen, der direkt um die Ecke vom WWM Studio lebt: Karl Lauterbach. Der Gesundheitsminister hat sie nämlich abgelegt. Sein einstiges Markenzeichen sei zu spießig, so sollen es – wie Benne meint – seine Töchter gesagt haben. „Und jetzt schlonzt er im Pullover rum“, ergänzt Jauch. Was die beiden darüber denken und was in Bennes Augen wirklich spießig ist – auch das gibt es oben im Video.

"Wer wird Millionär?" auch online auf RTL+ schauen

Modisch ist Jauchs Kandidat also schon mal topfit. Ob er allerdings auch in Sachen Quizzen und Wissen eine gute Figur abgibt, das erfahren wir am Montag, 15. August ab 20:15 Uhr bei „Wer wird Millionär? im TV und parallel dazu auch online im RTL-Livestream auf RTL+ . Und anschließend stehen die aktuellen Folgen dort natürlich auch zum Streamen bereit . (gdu)