"Wer wird Millionär?" zum Nachspielen

Alle WWM-Originalfragen von Montag, den 29. August 2022

Fabienne Marco aus München steht derzeit bei 4.000 Euro und darf Günther Jauch  nächste Woche schon wieder gegenüber sitzen
Fabienne Marco aus München steht derzeit bei 4.000 Euro und darf Günther Jauch nächste Woche schon wieder gegenüber sitzen
Stefan Gregorowius, RTL+

Oh là là – gleich zwei Runterfaller in einer Sendung! Während Steffi Heidel aus Altenburg die Sache mit dem irrenden Publikumsjoker relativ locker nahm und von den 500 Euro immerhin ihren Hotelaufenthalt in Köln abgedeckt sah, haderte ihr Nachfolger Dustin Rypa doch sehr mit seinem Verlust. Vielleicht hätte er doch noch jemanden anrufen sollen. Einzig zwei Studentinnen steigerten den Schnitt gewaltig: Zum einen Jara Uloth, die wusste, wann Schluss ist und mit 32.000 Euro das Studio glücklich verließ – und dann ist da noch Fabienne Marco. Die Münchnerin steht immerhin auch schon bei 4.000 Euro und darf nächste Woche weiterspielen.

Hätten Sie mehr gewusst als Günther Jauchs Kandidaten und es vielleicht bis zu den Millionen-Fragen geschafft? Hier können Sie es herausfinden, denn wir haben die kompletten „Wer wird Millionär?“-Frageleitern für Sie.

Testen Sie Ihr Wissen! Hier geht es zu den WWM-Originalspielen vom 29.08.2022

Die "Wer wird Millionär?"-Kandidaten Jara Uloth, Steffi Heidel und Dustin Rypa schafften es bei Günther Jauch in die Mitte und versuchten ihr Glück
Die "Wer wird Millionär?"-Kandidaten Jara Uloth, Steffi Heidel und Dustin Rypa schafften es bei Günther Jauch in die Mitte und versuchten ihr Glück
Stefan Gregorowius, RTL+

Studentin Jara Uloth gewinnt 32.000 Euro. Hier können Sie ihre komplette Original-Frageleiter nachspielen – inklusive Millionenfrage.

Steffi Heidel aus Altenburg hat leider Pech mit dem Ergebnis des Publikumsjokers und fällt auf 500 Euro zurück. Hätten Sie mehr gewusst? Dann quizzen Sie jetzt Steffis Fragen!

Auch Dustin Rypa aus Hamburg hat leider kein Glück. Der Wiener Prater setzte seiner Erfolgsserie ein jähes Ende. Es bleiben 500 Euro Taschengeld. Testen Sie doch mal, wie weit Sie gekommen wären!

"Wer wird Millionär?" im TV und auf RTL+ sehen