„Ich freue mich über 750.000 Euro“

Pastor Gotters Vater hätte ihn um 2 Millionen Euro reicher gemacht!

"Wer wird Millionär?"-Kandidat Lukas Gotter aus Halle an der Saale
© TVNOW / Stefan Gregorowius

03. April 2020 - 14:17 Uhr

Pastor Gotter: „Ich könnte die Frage nicht beantworten“

Die Wege des Herren sind unergründlich, das weiß Pastor Lukas Gotter (32) wie kein Zweiter. Beim großen Zocker-Special von "Wer wird Millionär?" hätte er beinahe das geschafft, was vor ihm noch niemand erreicht hat: 2 Millionen Euro gewinnen. Die Antwort ist dank seines Vaters Ralf Gotter da, doch er entscheidet sich dagegen: "Ich höre auf, ich nehme das Geld und freue mich. Fertig!"

Was macht der Pastor mit dem Gewinn?

Pastor Gotter gewinnt beim großen Zocker-Special von „Wer wird Millionär?“ 750.000 Euro.
Pastor Gotter gewinnt beim großen Zocker-Special von „Wer wird Millionär?“ 750.000 Euro.
© RTL

Die richtige Antwort war da, der Mut nicht. "Ich glaube, dass mein Papa recht hat. Manchmal hat er sich auch schon geirrt, wie wir uns alle manchmal irren. Papa ich habe dich trotzdem total lieb. Du kriegst was ab." Bei 750.000 Euro bleibt für den Papa sicherlich was übrig. Und der Rest? "Ich bin ja angestellt bei einer freien Gemeinde, die durch Spenden finanziert ist. Natürlich wird ein großer Teil an meine Gemeinde gehen." Allerdings gibt er zu, dass auch andere Dinge möglich sind: "Ein Haus bauen oder in den Urlaub fahren, all solche Sachen." Dass sich Pastor Lukas Gotter damit "all solche Sachen" erlauben kann, ist so sicher wie das "Amen" in der Kirche.