RTL News>Wer Wird Millionaer>

Wer wird Millionär?: Krasser Erfolg! So hat dieser Kandidat 200 Kilo abgenommen

Krasse Körpertransformation in 2 Jahren

So hat WWM-Kandidat Yontu Diker 200 Kilo verloren

„Ich habe mal 280 Kilo gewogen“

Yontu Diker aus aus Frankfurt/Main hat bei „Wer wird Millionär?“ 32.000 Euro gewonnen . Geld, das der momentan arbeitslose Kulturmanager sehr gut brauchen kann – denn er plant eine Hautstraffung, wie er uns im Interview berichtet. Der 41-Jährige hat nämlich eine krasse Körpertranformation hinter sich. 2016 brachte Yontu Diker noch 280 Kilo auf die Waage. Innerhalb von nur zwei Jahren hat er dann 200 Kilo (!) Kilo verloren. Wie der WWM-Kandidat das geschafft hat, berichtet er im Video.

„Wer wird Millionär?“-Kandidat Yontu Diker mit Moderator Günther Jauch
„Wer wird Millionär?“-Kandidat Yontu Diker mit Moderator Günther Jauch
TVNOW

Yontu Diker hat es auf den WWM-Stuhl geschafft und wusste Günther Jauch einige Storys aus seinem Leben als Kulturmanager zu erzählen. Die wohl krasseste: Der 41-Jährige hat satte 200 Kilo abgespeckt – und zwar in sehr kurzer Zeit. „Das bringt zwar einen Gewinn von Lebensqualität mit sich, aber auch, dass das eine oder andere an Haut, das nicht mehr fettgefüllt ist, hängt“, sagt Yontu Diker im RTL-Interview. Heute erinnern ihn nur noch seine Hautlappen daran, dass er mal 280 Kilo gewogen hat: „Kein Drama, aber ich würde sie schon gerne loswerden“. Mit seinem 32.000 Euro-Gewinn könnte Yontun Diker sich diesen Wunsch erfüllen.

Ohne einen chirurgischen Eingriff wäre der riesige Gewichtsverlust nicht möglich gewesen, erklärt der WWM-Kandidat. Was gemacht wurde und wie Yontu Diker es schafft hat, sein Gewicht (fast) zu halten, erklärt er oben im Video.