Er wollte überhaupt nicht mitmachen

Kurios! Kandidat gewinnt 60.000 Euro bei "Wer wird Millionär?" und weiß nicht, wieso

ER hat min. 32.000 Euro gewonnen und weiß nicht, warum Wer wird Millionär? Die 3-Millionen-Euro-Woche
01:28 min
Wer wird Millionär? Die 3-Millionen-Euro-Woche
ER hat min. 32.000 Euro gewonnen und weiß nicht, warum

10 weitere Videos

Unverhofft kommt eben oft! Im Falle von Günther Jauchs Finalisten Heiko Borscheid trifft das ganz besonders zu, denn der Pressesprecher eines Frauenfußballclubs wurde regelrecht zu seinem Glück gezwungen. Der Hartnäckigkeit der „Wer wird Millionär?“-Redaktion selbst hat er es wohl zu verdanken, dass er überhaupt mitgemacht hat. Denn weder er, noch jemand aus seinem Umfeld, so der Gaggenauer, habe ihn angemeldet. Und er wollte ja auch gar nicht. In unserem Interview erzählt uns Borscheid noch einmal die ganze Geschichte, erklärt uns die einzige Spur, die es gibt und was ein Esel damit zu tun hat.

Ein Biss in den sauren Apfel? Von wegen! Insgesamt 60.000 Euro haben Borscheid seine WWM-Kandidatur wider Willen in der großen WWM-3-Millionen-Woche (hier auf RTL+ streamen) ganz schön versüßt...

WWM-Kandidat Borscheid: "Danke, habe kein Interesse"

Als Kandidat bei „Wer wird Millionär?“ mitmachen? Auf diesen Anruf der Redaktion reagierte er ablehnend: „Danke, aber ich habe kein Interesse“ – sogar schriftlich. Doch die Dame blieb dran – zum Glück! Heiko Borscheid, der, wie er uns ebenfalls im Interview gesteht, eigentlich ja ganz gerne quizzt, wirft seine Zweifel über Bord und tritt an. Und – was soll man sagen – es hätte durchaus schlimmer laufen können.

Der 50-Jährige sitzt genau wie seine sieben Mitstreiter als Kandidat im Studio, als er eine der Auswahlfragen am schnellsten beantwortet und in die Mitte zu Günther Jauch darf. Knapp 40 Minuten später ist der Presseprecher des Frauenfußballvereins SC Sand 1946 e.V. schon um 32.000 Euro reicher. Und im Finale nimmt er tatsächlich nochmal auf dem Stuhl gegenüber von Jauch Platz – und erhöht seinen Gewinn auf insgesamt 60.000 Euro. (gdu)