Warum er stolz auf seinen Opa ist

„Wer wird Millionär“-Kandidat Johannes Volkmann: DAS ist der Enkel von Helmut Kohl

05. Januar 2021 - 15:49 Uhr

Warum er nicht auf seinen berühmten Opa angesprochen werden will

Wenn man es weiß, sieht man die Ähnlichkeit zu seinem berühmten Opa. Und auch wenn Johannes Volkmann am liebsten gar nicht darauf angesprochen werden wollte, konnte es sich Günther Jauch nicht verkneifen, den 23-Jährigen "Wer wird Millionär"-Kandidat auf seine familiäre Verbandelung mit Altbundeskanzler Helmut Kohl anzusprechen.

Der Sohn von Christine K. Volkmann und Walter Kohl trägt zwar den Nachnamen seiner Mama: Aber zumindest die optische Ähnlichkeit zu seinem bereits im Jahr 2017 verstorbenen Opa Helmut Kohl ist eindeutig. Und Johannes ist sogar in Opas Fußstapfen getreten – denn auch er ist politisch aktiv. Wieso er besonders stolz auf seinen Großvater ist, erfahren Sie im Video oben.

Johannes Volkmann: „Ich möchte als eigenständige Person beurteilt werden“

Und trotz des berühmten Opas soll es in der Quizshow für Johannes Volkmann einzig und allein um seine Leistung gehen. Das erklärt uns der Kandidat nach der Sendung: "Ich möchte als eigenständige Person beurteilt werden und deshalb, wenn Leute mich kennen, ist mir einfach wichtig, dass das nicht im Vordergrund steht." Im Gespräch mit Günther Jauch gab er zwar zu, "Politik spannend" zu finden und "sicherlich da was in die Wiege gelegt bekommen zu haben.", aber in der Sendung soll es ja schließlich um die Million gehen.

Keine Joker mehr übrig

Sein Weg zum großen Gewinn gestaltet sich allerdings anfangs etwas holprig. Johannes geht auf Nummer Sicher und verspielt deshalb bis zur 8.000 Euro-Frage alle seine Joker. Trotzdem schafft er es noch, bevor das Signal des Quiz-Feierabends ertönt, zur 64.000 Euro-Frage. Und bald darf der Kohl-Enkel dann nochmal sein Zocker-Potenzial beweisen, wenn es um 125.000 Euro geht.

„Wer wird Millionär?“ online schauen auf TVNOW

Die komplette "Wer wird Millionär?"-Folge halten wir für Sie natürlich wie immer auch zum Abruf auf TVNOW bereit.