Besser hätte DAS nicht laufen können

3-Millionen-Euro-Woche: Riesen-Glück beim Zusatzjoker! Kicker-Fan verhilft bei Fußballfrage zu 125.000 Euro

Kicker-Fan verhilft als Zusatzjoker zu 125.000 Euro Wer wird Millionär? Die 3-Millionen-Euro-Woche
03:48 min
Wer wird Millionär? Die 3-Millionen-Euro-Woche
Kicker-Fan verhilft als Zusatzjoker zu 125.000 Euro

8 weitere Videos

Ja, man muss einfach auch mal Glück haben im Leben! Das mag sich Günther Jauchs Kandidat Robin Romahn bei der „Wer wird Millionär?“ -3-Millionen-Euro-Vorrunde gedacht haben, als er bei der 125.000-Euro-Frage zum für ihn leidigen Thema Fußball ausgerechnet an einen absoluten Kicker-Fan als Zusatzjoker gerät. „Ich habe ein kleines Faible für Statistiken“, schmunzelt der noch, bevor er – in die erstaunten Gesichter von Moderator und Kandidat schauend - ziemlich sicher und schlüssig darlegt, welcher Verein in der ersten Fußballbundesliga bisher 2.607 Tore erzielt und auch 2.607 Tore kassiert hat. Trotzdem: Die Spannung bleibt bis zum Schluss, denn so richtig aufatmen kann Robin Romahn zunächst nicht, wie unser Video beweist.

Aus Schaden klug geworden? Will Robin Romahn wirklich ins Reeperbahn-Business einsteigen?

Deutlich lockerer als bei seiner 125.000-Euro-Frage war der Beamte aus Essen hingegen noch im unteren Drittel der Fragen. Sogar kurz vor der für die 3-Millionen-Euro-Finalteilnahme entscheidenden 16.000-Euro-Frage gab er noch eine Anekdote zum Besten, die ihn als Jugendlicher zwar kalt erwischt, ihn inzwischen und gerade jetzt bei „Wer wird Millionär?“ womöglich sogar auf eine sehr spezielle Geschäftsidee gebracht hat.

Von Essen nach Hamburg - und da statt ins Musical lieber auf die Reeperbahn! Das kam dem 19-jährigen Robin Romahn mit seinen Kumpels damals nämlich in einem gewissen Etablissement verdammt teuer zu stehen. Was dort genau vorgefallen ist, wie originell seine Mutter später darauf reagiert hat und was das Ganze womöglich für seinen Gewinn bei "Wer wird Millionär? Die 3-Millionen-Woche" bedeuten könnte, das erzählt er dem WWM-Moderator höchst unterhaltsam im Video unten.

Wenn "einmal RICHTIG Reeperbahn!" richtig teuer wird Wer wird Millionär? Die 3-Millionen-Euro-Woche
04:21 min
Wer wird Millionär? Die 3-Millionen-Euro-Woche
Wenn "einmal RICHTIG Reeperbahn!" richtig teuer wird

8 weitere Videos

3-Millionen-Euro-Finale am Donnerstag, 4. August: Mit Robin Romahn dürfte es spannend werden!

Dank sehr viel eigenem Wissen, einem guten Näschen und der nötigen Portion Glück in Form seines Zusatzjokers zieht Robin Romahn aus Essen nun also mit der bisherigen Höchstsumme von sage und schreibe 125.000 Euro in das große 3-Millionen-Euro-Finale am Donnerstag, 4. August 2022 ein. Ob der Beamte aus Essen die Summe da allerdings wirklich noch einmal aufs Spiel setzt, liegt wohl einzig und allein am Verhandlungsgeschick von "Wer wird Millionär?"-Moderator Günther Jauch. Wir sind jedenfalls überaus gespannt…

Bis dahin können Sie testen, wie weit Sie es an seiner Stelle geschafft hätten. Hier geht es zur kompletten Frageleiter von Robin Romahn – einschließllich der Millionfrage!

Anzeige:

Empfehlungen unserer Partner

„Wer wird Millionär? - Die 3-Millionen-Eventwoche" im TV und auf RTL+

RTL zeigt die große 3-Millionen-Euro-Woche von Montag, den 1. August bis zum Finale am Donnerstag, den 4. August 2022 jeweils ab 20:15 Uhr bei „Wer wird Millionär?“ im TV – und parallel dazu im Livestream auf RTL+ . Anschließend stehen die aktuellen Folgen dort natürlich auch zum Streamen bereit. (gdu)