Dem „Wer wird Millionär?“-Moderator entgeht nichts

Günther Jauch entdeckt Fehler in der 500-Euro-Frage

28. Juli 2021 - 11:04 Uhr

„Leute, da fehlt doch ein Wort“ ...

Kleine Panne bei "Wer wird Millionär?": Bei der 500-Euro-Frage gerät nicht Kandidat Tobias Kalbitzer, sondern die "Wer wird Millionär?"-Fragenredaktion ins Schwitzen. Denn Moderator Günther Jauch entdeckt einen Fehler in der Frage. "Leute, da fehlt doch ein Wort", merkt er an und bekommt auch prompt eine Antwort über die Studio-Lautsprecher: "Das stimmt." Da kann der 65-Jährige nur Schmunzeln: "Tja, nach 21 Jahren muss ich hier falsche Fragen, die durch acht Filter gegangen sind, vorlesen." Wie schnell der Fehler behoben wird, zeigen wir Ihnen im Video.

Auch Jauchs Kandidat gerät mächtig ins Schwitzen

Aber nicht nur die WWM-Fragenredaktion gerät in der Sendung ins Schwitzen. Auch Günther Jauchs Kandidat Tobias Kalbitzer wird es ganz schön warm im Studio. Schon vor der ersten Frage wird der Quiz-Fan abgetupft. Doch je weiter er kommt, desto mehr Schweißperlen kullern seine Stirn hinunter.

Günther Jauch: „Das läuft jetzt schon in den Ausschnitt“

"Das läuft jetzt schon in den Ausschnitt", bemerkt Günther Jauch ganz ruhig und versorgt den Kandidaten nach und nach mit Taschentüchern. Wie sympathisch er mit der schweißtreibenden Situation umgeht, zeigen wir im Video.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

„Wer wird Millionär?“ online schauen auf TVNOW

Die komplette "Wer wird Millionär?"-Folge halten wir für Sie natürlich wie immer auch zum Abruf auf TVNOW bereit. (kwa)

Auch interessant