Wie geht es ihm nach dem Fall?

„Wer wird Millionär – Das große Zocker-Special“  - Absturzkandidat Janos Pigerl ist jetzt als Zusatz-Joker dabei

Janos Pigerl: Was bereut er nach der Sendung?

750.000 Euro hätte Janos Pigerl haben können, wenn er sich nicht gewaltig verzockt hätte. Aber wie Günther Jauch so schön sagt: „Wer wird Millionär ist kein betreutes Gewinnen.“, daher ist Janos am 11.01.2021 eben bedröppelt mit nur 1.000 Euro nach Hause gegangen. Uns erzählt er, was er wirklich bereut und wieso völlig Unbekannte sich nach der Sendung bei ihm gemeldet haben. Mehr dazu im Video.

Janos Pigerl sitzt am 18.01. als Zusatz-Joker im Publikum

Jetzt kann Janos Pigerl aber zumindest den neuen Zocker-Kandidaten dabei helfen, nicht denselben Fehler wie er zu machen. In der Sendung am 18.01. sitzt er nämlich als Zusatz-Joker im Publikum. Ob er jemandem helfen kann und dabei sein eigenes Konto um 500 Euro aufhübschen kann, sehen Sie in der Sendung am Montag, den 18. Januar um 20:30 Uhr.