Zum Nachspielen für Sie

3-Millionen-Woche bei WWM: Alle Originalfragen von Mittwoch, den 4. Januar 2023

Am Donnerstag wieder dabei! Günther Jauchs "Wer wird Millionär?"-Überhangkandidat Philipp Rubach steht derzeit bei 8.000 Euro
Am Donnerstag wieder dabei! Günther Jauchs "Wer wird Millionär?"-Überhangkandidat Philipp Rubach steht derzeit bei 8.000 Euro
RTL+

Zweimal 16.000 Euro und zweimal 64.000 Euro! Auch am dritten Tag der 3-Millionen-Euro-Woche bei „Wer wird Millionär?“ schaffen alle Kandidaten, bei Moderator Günther Jauch (66) den Mindestgewinn von 16.000 Euro zu erspielen. Das bedeutet, wir sehen alle vier am Freitag im großen Finale wieder, wenn es dann tatsächlich um drei Millionen Euro geht. Philipp Rubach bekommt dazu morgen noch Gelegenheit, denn dann wird dem Überhangkandidaten die entscheidende 16.000-Euro-Frage gestellt.

Hätten Sie mehr gewusst als unsere Kandidaten und es vielleicht ganz bis zum Ende geschafft? Hier können Sie es herausfinden, denn wir haben die kompletten „Wer wird Millionär?“-Frageleitern für Sie.

Testen Sie Ihr Wissen! Hier geht es zu den WWM-Originalspielen von Mittwoch, den 4. Januar 2023

Barbara Erlebach nimmt 64.000 Euro mit und hat damit am Freitag die Chance auf 3 Millionen Euro. Hier gibt es ihr komplettes Spiel für Sie zum Nachspielen.

Christoph Rademache erquizzt sich 16.000 Euro und das Final-Ticket. Wie weit Sie gekommen wären, können Sie hier testen!

Ciamak Djamchidigewinnt 64.000 Euro und auch ihn sehen wir am Freitag wieder. Zu seinen Originalfragen geht es hier entlang!

Und auch Ann-Kathrin Krimmer schafft mit 16.000 Euro den Finaleinzug. Ihre komplette Frageleiter gibt es hier!

"Wer wird Millionär?" im TV und online auf RTL+ sehen

Sie haben den Auftakt der 3-Millionen-Woche bei „Wer wird Millionär?“ verpasst? Kein Problem. Sie können sich die komplette Sendung in voller Länge auch noch nachträglich online auf RTL+ anschauen. (gdu)