Auf der Suche nach dem besten Kaufzeitpunkt

Weihnachtsgeschenke-Spar-Kalender: Was ist wann günstig?

Der beste Zeitpunkt, um Weihnachtsgeschenke zu kaufen, ist nicht kurz vor Weihnachten
© iStockphoto

16. September 2020 - 17:58 Uhr

In weniger als 100 Tagen ist Weihnachten

Ein bisschen irritierend ist das ja schon: Wir tragen noch T-Shirts und genießen die Spätsommer-Sonne – aber in weniger als 100 Tagen ist Weihnachten! Eine Zeitspanne, die sich für viele von uns wie ein Wimpernschlag anfühlt. Trotzdem besteht natürlich noch kein Grund zur Panik, eher eine Chance: Denn vielleicht ist gerade jetzt eine günstige Gelegenheit, um sich rechtzeitig – und günstiger – mit Weihnachtsgeschenken einzudecken. Oder lohnt es sich doch eher, Last-Minute auf Xmas-Shopping-Tour zu gehen? Wir haben gecheckt, wann der beste Kaufzeitpunkt für die beliebtesten Geschenke ist.

Ein Last-Minute-Weihnachtseinkauf kann teuer werden

Preise kurz vor Weihnachten
Teilweise steigen die Preise für bestimmte Produkte kurz vor Weihnachten stark
© idealo.de

Falls Sie eher auf den letzten Drücker Weihnachtsgeschenke besorgen – keine Sorge, diese Angewohnheit haben unheimlich viele Bundesbürger. Einer Umfrage des Preisvergleichs-Portals idealo.de* zufolge kaufen ganze 49 Prozent die letzten Weihnachtsgeschenke erst in der Woche vor Heiligabend. Besonders jüngere Menschen neigen zu Last-Minute-Shopping:

  • 62 Prozent der 18- bis 29-Jährigen besorgen die letzten Geschenke erst in der Woche vor Weihnachten,
  • bei den 60- bis 69-Jährigen sind es "nur" 40 Prozent.

Aber mal ehrlich: Kurz vor Weihnachten Geschenke kaufen? Das ist stressig ohne Ende. Und gerade in Pandemie-Zeiten sind volle Kaufhäuser und Gedränge in den Einkaufsstraßen nicht unbedingt der "Place to be". Spar-Experten raten außerdem ständig zu antizyklischen Besorgungen. Gilt das auch für Weihnachtseinkäufe? Die Antwort lautet Ja, denn die Preise ziehen kurz vor dem Fest offenbar kräftig an, wie eine idealo-Untersuchung gezeigt hat.

Überprüft wurde die Preisentwicklung von 25 typischen Geschenke-Kategorien kurz vor Weihnachten 2018. Das Ergebnis: 17 der 25 Produktkategorien wurden in der Woche vor Heiligabend teurer, besonders Lego-Spielzeuge. "Gegenüber der ersten Dezemberwoche zahlten Verbraucher im Schnitt 31 Prozent (38 Euro) mehr für die Spielzeugsteine", heißt es in einer Pressemitteilung des Preisvergleichs-Portals. Die Preisanstiege im Überblick:

  • Lautsprecher waren 18 Prozent teurer,
  • Armbanduhren 16 Prozent (32 Euro),
  • Rucksäcke kosteten 11 Prozent (9 Euro) mehr als Anfang Dezember,
  • Kinderfahrräder ebenfalls 11 Prozent (26 Euro).

Welche Weihnachtsgeschenke sind wann billiger zu haben?

Preise kurz vor Weihnachten
Manche Produkte werden kurz vor den Feiertagen aber auch billiger.
© idealo.de

Falls Ihnen noch Ideen für Geschenke fehlen – orientieren Sie sich doch einfach am Rest der Republik: "Über alle Bundesländer hinweg waren Wassersprudler, Damen- und Herrendüfte, Kopfhörer sowie elektrische Zahnbürsten in der Vorweihnachtszeit am beliebtesten", hat das Vergleichs-Portal Check24* für 2019 ermittelt.

Ein Spar-Tipp der Check24-Experten: Schnäppchen-Events wie den Black Friday (Ende November) und den Cyber Monday (Anfang Dezember) bei Amazon & Co. nutzen.
Vor allem die Preise für

  • Küchen- und Kaffeemaschinen,
  • aber auch Fernseher-Preise fallen während der Events deutlich, wie der Check24-Shoppingpreisindex zeigt.

Spar-Kalender: Günstige Phasen fürs Weihnachts-Shopping

JANUAR
Der erste Monat des Jahres ist in der Regel ein super Schnäppchen-Monat, denn die Unternehmen schleudern das raus, was an Weihnachten liegengeblieben ist. Idealo zufolge lagen die Playmobil-Preise im Januar 2018 im Schnitt 14 Prozent (6 Euro) unter denen im Dezember. Elektrorasierer waren 6 Prozent (8 Euro) günstiger und Laufschuhe 5 Prozent (4 Euro).

MÄRZ
Ob Skier, Snowboards, Bekleidung oder Zubehör, die Sportartikel-Händler müssen im Frühling die Regale räumen und bieten deshalb satte Rabatte. Im Sport- und Freizeitbereich kann in dieser Phase günstig geshoppt werden. So ein Snowboard macht sich unter dem Weihnachtsbaum doch auch ganz gut – obwohl es bis Heiligabend natürlich ziemlich lange versteckt werden muss.

AUGUST
Erfahrungsgemäß sind im Hochsommer Gartengeräte und andere Heimwerker-Tools besonders günstig. Falls Sie also mit dem Gedanken spielen, zu Weihnachten Werkzeug zu verschenken, ist der August ein guter Monat für den Kauf. Werkzeug zu Weihnachten? So abwegig ist das nicht. Wenn die Check24-Daten stimmen, entschieden sich besonders Sachsen und Sachsen-Anhaltiner 2019 für Kettensägen als Präsent. Von wegen stille Nacht, heilige Nacht!

NOVEMBER
Der Monat des Black Friday: Online-Händler senken die Preise für das Event zum Teil drastisch. Bei uns findet der Black Friday, genau wie in den USA, am Freitag nach Thanksgiving statt. In diesem Jahr also am 27. November. Das Datum sollten sich Schnäppchen-Jäger schon jetzt im Kalender anstreichen, denn oft heißt es für die besten Rabatte: Schnell sein lohnt sich!

DEZEMBER
Bei einigen typischen Geschenken kamen Last-Minute-Shopper 2018 doch besser weg. "Günstiger wurden kurz vor Weihnachten zum Beispiel Playmobil (8 Prozent bzw. 3 Euro) und Spielekonsolen (6 Prozent bzw. 18 Euro)", teilte idealo mit. Die PlayStation 4 Pro etwa lag bis Mitte Dezember 2018 meistens bei rund 350 bis 380 Euro, fiel in den Tagen vor Heiligabend aber auf etwa 300 Euro. Mittlerweile wurde das Nachfolgermodell angekündigt, die PlayStation 5 – daher dürfte die PS4 weiter im Preis fallen. Ob sich der Kauf noch lohnt, erklären unsere Games-Experten hier.

Allgemein gilt: Um gute Deals abzugreifen, sollten Sie zwischendurch immer spezielle Schnäppchen-Portale wie MyDealz & Co. im Blick behalten oder auf unserer RTL-Shopping&Service-Seite vorbeischauen. Dort finden Sie das ganze Jahr hindurch aktuelle Sonderangebote.

*Wir arbeiten in diesem Beitrag mit Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links ein Produkt kaufen, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Für Sie entstehen dabei keine Mehrkosten. Wo und wann Sie ein Produkt kaufen, bleibt natürlich Ihnen überlassen.