Weihnachten im Altenheim: So leicht zaubert man einsamen Senioren ein Lächeln ins Gesicht

25. Dezember 2016 - 9:21 Uhr

Jeder sechste Bewohner eines Altersheim im Alter über 70 feiert allein

An Weihnachten kommen in vielen Familien mehrere Generationen zusammen. Schlemmen, bescheren, gemeinsame Zeit verbringen - an Weihnachten steht das Beisammensein an erster Stelle. Umso trauriger ist die Vorstellung, dass jeder sechste Senior im Alter über 70 Jahren an Weihnachten alleine ist. Doch unsere Reporterin hat zumindest einigen von ihnen eine vorweihnachtliche Freude gemacht - ein echtes Weihnachtswunder.

Weihnachtswunder im Altersheim - und das so leicht

Älteren Menschen eine Freude zu machen, ist gar nicht so schwer. Denn die, die in ihrem Leben schon mit wenig auskommen mussten, freuen sich besonders über die kleinen Dinge. So erzählt Käthe Hanscher unserer Reporterin bei ihrem Besuch im Altenheim, sie "würde mal wieder ein schönes Theaterstück sehen wollen." Frau Hanscher ist eine von vielen Senioren in Altenheimen im ganzen Land, die Weihnachten allein verbringen müssen. Sie habe mit ihrem Alter von 97 Jahren alle überlebt. Zwar habe sie noch einen Sohn, der lebe aber in Holland.

Den Traum von einem Abend im Theater will unsere Reporterin ihr gern erfüllen. Aber auch Horst Augustin, ebenfalls Bewohner eines Altersheims, bekommt eine echte Überraschung. Er wünsche sich mal wieder ein echtes Weihnachtsessen - und zwar nicht von irgendwem, sondern gern von einem prominenten Sternekoch. Ja, Herr Augustin weiß, was er will und das soll er dieses Jahr auch bekommen.

Wie entzückend die beiden Senioren auf ihre Überraschung reagieren, sehen Sie im Video.