Er erschoss einen Mann

Wegen Mordes: 14 Jahre Haft für Ex-Bundesligaprofi Sezer Öztürk!

Sezer Öztütk muss ins Gefägnis.
Sezer Öztütk muss ins Gefägnis.
© imago sportfotodienst, imago

13. Mai 2022 - 10:36 Uhr

Ex-Bundesligaprofi Sezer Öztürk ist von einem Istanbuler Gericht zu einer Haftstrafe von 14 Jahren und sieben Monaten verurteilt worden. Der 36-Jährige hatte am 19. September des vergangenen Jahres in Istanbul bei einem Streit einen 24-jährigen Mann erschossen.

Staatsanwaltschaft forderte 23 Jahre Gefängnis

Nach der Tat war Öztürk für Monate untergetaucht, im November hatte die türkische Polizei den ehemaligen Bundesligaspieler (Bayer Leverkusen, 1. FC Nürnberg) geschnappt, als er versuchte, nach Georgien zu fliehen.

Während des Prozesses erklärte Öztürk, dass er in Notwehr gehandelt habe. Die Staatsanwaltschaft hatte für die Tat sogar 23 Jahre Haft wegen Mordes gefordert. Nach seiner Zeit in Deutschland spielte Öztütk unter anderem für Besiktas und Fenerbahce Istanbul. (tme)