Drei Models machten Schnappschüsse, als er betrunken einschlief

Wegen ungewollter Party-Fotos: Wayne Rooney schaltet die Polizei ein

Wayne Rooney hat Probleme nach einer Party.
Wayne Rooney hat Probleme nach einer Party.
© imago images/Shutterstock, Ryan Crockett/JMP/Shutterstock via www.imago-images.de, www.imago-images.de

27. Juli 2021 - 7:25 Uhr

Fotos, auf die er gerne verzichtet hätte

Party-"Beweisfotos" mit Folgen. Das englische Fußball-Idol Wayne Rooney hat nach einer etwas aus dem Ruder gelaufenen Feier die Polizei eingeschaltet. Hintergrund: Der Trainer des Zweitligisten Derby County wehrt sich Medienberichten zufolge gegen anzügliche Fotos, die weibliche Partygäste im Netz teilten. Denn darauf gibt Rooney keine gute Figur ab.

Gibt es jetzt zu Hause Probleme?

Die Fotos zeigen den schlafenden Rooney in einem Hotelzimmer mit jeweils einer leicht bekleideten Dame an seiner Seite. Die drei 21-Jährigen sollen die Fotos ohne Einwilligung des ehemaligen Nationalspielers aufgenommen und geteilt haben. Zuvor habe Rooney den Berichten zufolge die Frauen am Samstag in einem Club in Manchester nach einer 1:2-Niederlage im Vorbereitungsspiel gegen Viertligist Salford in den VIP-Bereich eingeladen.

"Ich denke, er dürfte zu Hause ein paar Fragen zu beantworten haben", zitierte das Boulevardblatt "Sun" einen "Freund" Rooneys, der ebenfall an der Party beteiligt gewesen sein soll. Rooney (35) ist seit 2008 mit seiner Coleen verheiratet. Das Paar hat vier Söhne.

Kurz nach Mitternacht soll Rooney mit den drei Frauen ins Hotelzimmer gegangen sein, wo er betrunken auf seinem Stuhl einschlief. Ein Freund der Models bestätigte der "Sun", dass es keinen Sex gegeben habe. Die Mutter von Taylor Ryan, eine der drei Frauen, nimmt die Damen in Schutz: "Die armen Mädchen wollten gerade ihren 21. Geburtstag feiern. Sie sind 21 und er 35. Er hat sie eingeladen. Er schickte einen Wachmann vorbei, um sie zu seinem VIP-Stand einzuladen. Ich fühle mich schrecklich für sie, aber ich bin auch wütend, weil sie dumm waren." (sid/sho)