Sich zu verlieben ist das schönste Gefühl auf der Welt. Doch nicht allen fällt es leicht, sich einer anderen Person so hinzugeben. Die Wissenschaft hat mehrere Ansätze, warum es vor allem sehr intelligenten Menschen schwerfällt, große Gefühle zu entwickeln. Woran das liegt und wie sich die "Betroffenen" besser auf die Situation einlassen können, sehen Sie im Video. (lra)