RTL News>Fussball>

Vorm Pokal-Finale: Stinke-Attacke bei Leipzig-Fan-Fest

Vor dem Pokal-Finale lag plötzlich was in der Luft ...

Stinke-Attacke bei Leipzig-Fan-Fest

RB vor dem DFB-Pokal-Finale
Fans von RB Leipzig halten ihre Fanschals in die Höhe. (Symbolfoto)
deutsche presse agentur

Pfui! Tausende Leipziger Fußball-Fans wollten am Samstag an der Berliner Messe zusammen feiern, doch plötzlich lag beim Fan-Fest vorm Pokal-Finale gegen den SC Freiburg (Anstoß 20 Uhr, Olympiastadion) etwas in der Luft. Es stank gewaltig!

Die Berliner Polizei vermutet, dass es sich um eine Buttersäure-Attacke gehandelt haben könnte. Auch Nicht-Chemiker wissen: Das Zeug stinkt bestialisch. Der fiese Geruch stieg in etliche Nasen der etwa 3000 Leipzig-Fans am Hammarskjöldplatz.

Wer für den Vorfall verantwortlich ist, ist noch unklar. Die Ermittlungen laufen. Immerhin gibt es laut Polizei zwei Zeugen. Hinweise, die zur Freiburger Fan-Szene führten, gebe es nicht.

Rund 10.000 Freiburger bei Fan-Marsch

Lese-Tipp: Freiburg feilt an der Sensation

Von einem plötzlichen Platzregen wurden tausende Anhänger des SC Freiburg überrascht, die in einem Fan-Marsch zum Berliner Olympiastadion zogen. Nach Angaben des Vereins liefen bis zu 10.000 Anhänger mit. Zum Spiel werden rund 35.000 Freiburger im Stadion erwartet. (sfu)