20 Überlebende gestrandet im Paradies

„Verschollen“ – Kampf ums Überleben

Die Serie „Verschollen“ feierte im Jahr 2004 Premiere.
Die Serie „Verschollen“ feierte im Jahr 2004 Premiere.

Wer produzierte die Fernsehserie „Verschollen“?

Die Serie „Verschollen“ wurde im Auftrag von RTL durch die teamWorx Television & Film GmbH produziert. Am 13. September 2004 feierte „Verschollen“ seine Premiere im deutschen Fernsehen. Nach 28 Folgen wurde die Serie im Jahr 2005 jedoch wegen zu geringer Einschaltquoten abgesetzt.

Wovon handelt die Fernsehserie „Verschollen“?

Während eines Fluges von Los Angeles nach Tahiti kommt es zu Komplikationen und letztendlich zum Absturz des Flugzeuges „AWX 2427“. Eine Gruppe von Überlebenden kann sich jedoch aus dem Wrack befreien und auf eine nahe gelegene Insel retten. Insgesamt 20 Personen überleben auf diese Weise den Absturz. Auf der Insel gestrandet, bleibt ihnen nichts anderes übrig, als auf Rettung zu warten. Das Eintreffen der erhofften Rettungskräfte bleibt jedoch aus. Nach und nach wird den Überlebenden klar, dass sie aufgrund der abgelegenen Lage der Insel womöglich nie gerettet werden. Die Gruppe ist nun gezwungen miteinander zu arbeiten, um nicht zu verhungern. Dabei kommt es jedoch immer wieder zu Streitigkeiten zwischen den verschiedenen Charakteren. Vor allem die Anwesenheit von Co-Pilot Bertold Siebert (Andreas Zimmermann) sorgt für Spannungen. Siebert ist das einzige überlebende Mitglied der Crew und gleichzeitig aber auch für den Absturz verantwortlich. Sein Tankfehler sorgte dafür, dass die Passagiere des Fluges nun auf einer abgelegenen Insel um ihr Überleben kämpfen. In den Hauptrollen von „Verschollen“ waren Berrit Arnold, Ben Bela Böhm, Hendrik Borgmann, Katrin Brockmann und Ingrit Dohse zu sehen.

Anstatt direkt am Meer zu drehen, entschied sich die Produktion, das Südseesetting im Inneren des Studios aufzubauen. Dies machte die Drehbedingungen erheblich einfacher und sorgte für eine interessante Optik der Serie. Rund 2000 Quadratmeter umfasste das Set des Studios und zählte damit zu den größten Seriensets in Deutschland.

Einzelne Sendungen sind auf TVNOW im Online-Stream jederzeit verfügbar.