Der Baby-Irrtum

Sagt Britta Robert, dass sie nicht schwanger ist?

16. November 2021 - 6:00 Uhr

„Unter uns“-Folge 6741 vom 16.11.21

Britta glaubte, ein Kind von Robert zu bekommen, dann aber stellt sich bei der ersten Ultraschalluntersuchung heraus, dass sie gar nicht schwanger, sondern in die Wechseljahre gekommen ist. Erst ist Britta wütend und wirft dem Arzt (gespielt von Nicolas Puschmann) vor, bei der Untersuchung einen Fehler gemacht zu haben, dann wird sie traurig. "Robert und ich, wir haben uns so sehr auf das Baby gefreut – auf unsere kleine Familie.", sagt sie zu ihrem Arzt und beginnt zu weinen.

Britta verlässt das Krankenhaus, um mit Robert zu reden, der schon fieberhaft auf das Ergebnis der Untersuchung wartet. Wird sie ihm gestehen, dass ihre Schwangerschaft ein Irrtum war? Das ist oben im Video zu sehen.

Ex-„Prince Charming" Nicolas Puschmann spielt einen Frauenarzt bei „Unter uns“

„Unter uns“ vorab auf RTL+ anschauen

Wie es mit Britta und Robert weitergeht, ist jetzt schon in der ganzen "Unter uns"-Folge auf RTL+ zu sehen.