Zurück im Spielwarenladen

Undercover Boss: Achim Weniger hat bei Vedes als Lehrling angefangen - und ist seit 17 Jahren im Vorstand

03. Februar 2020 - 9:35 Uhr

Seit 37 Jahren bei der Vedes AG angestellt

Als Undercover Boss im Einsatz ist Achim Weniger, Vorstand der "Vedes AG". Der 54-Jährige ist bereits seit 37 Jahren beim Spielwarenhändler. Getarnt als TV-Show-Kandidat Siggi arbeitet der Vedes-Chef als Verkäufer, Maskottchen, Berater für Babyartikel und Logistikmitarbeiter. Den Boss kennen viele Mitarbeiter, entsprechend schwierig wird es werden, bei der Undercover-Mission nicht aufzufliegen.

Vom Lehrling zum Vorstand

In den 900 Spielwarenläden der Vedes AG arbeiten rund 12.000 Mitarbeiter, die insgesamt 300.000 Produkte anbieten und einen Umsatz von 635 Millionen Euro erzielen. Über den Großhandel werden zusätzlich rund 7.000 Geschäfte in ganz Europa beliefert. Auch für die Vedes AG ist der Online-Handel eine große Herausforderung.

Vedes-Vorstand Achim Weniger hat als 18-Jähriger bei Vedes angefangen - ohne Abitur. Nach der Schule hat er bei Vedes eine Ausbildung begonnen und es im Laufe der Jahre ganz nach oben geschafft. Seit 17 Jahren sitzt der 54-Jährige bereits im Vorstand.

Damit er nicht erkannt wird, muss sich Achim Weniger einer großen Verwandlung unterziehen, beim Barbier sogar seine Haare opfern. Aus Achim wird Siggi. Ob er tatsächlich unerkannt bleibt und warum beim Undercover Boss direkt mehrmals die Tränen fließen - das sehen Sie am 3. Februar um 20:15 Uhr bei RTL und TVNOW.

"Undercover Boss" bei TVNOW

Noch mehr Lust auf "Undercover Boss"? Bei TVNOW stehen alle Folgen von Undercover Boss zum Abruf bereit.