Wundermittel in der Erkältungszeit

Tief durchatmen mit der "Eukalyptus-Dusche"

Die ätherischen Öle des Eukalyptus haben positiven Einfluss auf unsere Gesundheit.
Die ätherischen Öle des Eukalyptus haben positiven Einfluss auf unsere Gesundheit.
© iStockphoto

31. Oktober 2019 - 9:22 Uhr

Eukalyptus als Balsam für Körper und Geist

Eukalyptus in der Dusche? Klingt vielleicht komisch, ist aber ein echter Geheimtipp für unsere Gesundheit! Wir verraten, wie der neue Trend genau aussieht und wie leicht auch Sie ihre eigene kleine Spa-Oase errichten können.

"Bathroom Bouquets" mit frischem Eukalyptus

Auf den Social-Media-Plattformen schwören viele Blogger und User bereits auf die kleinen sogenannten "Bathroom Bouquets", eine Art Blumenstrauß für das Badezimmer. Gerade jetzt zur Erkältungszeit werden für diese häufig frische Eukalyptus-Zweige verwendet und in die Dusche gehängt. Das Besondere dabei: Die "Eukalyptus-Dusche" sieht nicht nur schön aus, sondern hat auch überaus positive Auswirkungen auf unsere Gesundheit.

Dadurch, dass die Zweige direkt in der Dusche aufgehangen werden, lösen sich durch den heißen Wasserdampf die wertvollen ätherischen Öle aus den Blättern des Eukalyptus. Das verbreitet nicht nur einen angenehmen Duft im Badezimmer, sondern kann auch bei der Behandlung körperlicher Beschwerden helfen.

Eigenschaften des Eukalyptus

Eukalyptus ist ein australisches Urgewächs und gehört zu den ältesten und bekanntesten Heilpflanzen. Aufgrund seiner antiseptischen Eigenschaften wurde es schon sehr früh zu Desinfektionszwecken sowie in der Wundbehandlung eingesetzt. Die Pflanze ist reich an ätherischen Ölen, weshalb sie auch heute noch für ihre antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt ist.

Werden die freigesetzten Dämpfe des Eukalyptus inhaliert, wird die Vermehrung schädlicher Bakterien und Krankheitserreger nachweislich gehemmt. Die im Eukalyptus-Öl enthaltene Substanz Cineol löst darüber hinaus den Schleim aus den Bronchien und den Nasennebenhöhlen und befreit so verstopfte Atemwege. Dadurch lassen sich Erkältungskrankheiten wie Husten und Schnupfen vorbeugen und behandeln.

Darüber hinaus werden den wertvollen Eukalyptus-Dämpfen entspannende Eigenschaften nachgesagt. Insbesondere der Duft der Heilpflanze kann dabei helfen, Stress abzubauen, weshalb die "Eukalyptus-Dusche" ein schönes Ritual nach einem anstrengenden Arbeitstag darstellt.

RTL NEWS empfiehlt

Anzeigen:

Nicht für jeden geeignet

Es gilt zu berücksichtigen, dass Eukalyptus nicht für jeden geeignet ist und deshalb individuelle gesundheitliche Faktoren vorab berücksichtigt werden sollten. Obwohl nur sehr wenige Nebenwirkungen von Eukalyptus bekannt sind, sollten Sie auch vor dem Anbringen eines Eukalyptus-Straußes im Zweifel Rücksprache mit ihrem Arzt oder Apotheker halten.