Er zog schon in sämtlichen RTL-Formaten blank

Chris strippte bereits bei „Alarm für Cobra 11“

29. März 2019 - 13:29 Uhr

Hallöchen, Popöchen!

Auf "Temptation Island" ist Chris Schmalbach aktuell einer der Verführer und flirtet mit den vergebenen Mädels, was das Zeug hält. Für den Kölner kein Problem – schließlich macht er das quasi beruflich: der 27-Jährige ist Stripper und stellte sein Talent bereits in mehreren RTL-Formaten zur Show.

„Es hat mir einen riesen Spaß gemacht"

So zum Beispiel bei "Alarm für Cobra 11": In der Folge "Showtime für Paul" schleust sich Autobahn-Cop Paul Renner (der von Daniel Roesner gespielt wird) bei einer Stripper-Truppe ein und trifft dabei auf unseren Chris. "Es hat mir einen riesen Spaß gemacht. Ich hatte insgesamt fünf Drehtage", schwärmt der "Temptation Island"-Kandidat.

Chris war nicht nur als Schauspieler aktiv an der Folge beteiligt. "Ich habe die Mädels gecastet, die beim Junggesellinnenabschied mitgespielt haben. Die mussten ja bereit sein, angefasst zu werden – und das habe ich beim Casting getestet", erklärt er schmunzelnd.

Auch hier war Chris als Stripper zu sehen

Zusätzlich konnte man Chris' Strip-Talent bereits bei "Der Lehrer" und in einem Live-Special von "Wer wird Millionär" bewundern. Wie er sich dort geschlagen hat, seht ihr im Video.

Wer nicht genug von Chris kriegt, kann ihn am Sonntag in der nächsten Folge von "Temptation Island" bewundern. TVNOW bietet alle Folgen des ultimativen Beziehungstest bereits zum Start auf Abruf an.