Sylvie van der Vaart und Christian Bärens

Sylvie van der Vaart
© RTL / Andreas Friese

Sylvie van der Vaart - Moderatorin, Model, Multitalent

Sylvie van der Vaart wurde am 13. April 1978 im Breda (Niederlande) als Sylvie Meis geboren. Mit 18 Jahren startete sie ihre Karriere als Fotomodel. Prominent wurde Sylvie durch ihre Tätigkeiten als Fernsehmoderatorin des niederländischen Musiksenders TMF.

Sie moderierte mehrere Auftritte der jährlichen 'TMF-Awards' und führte Interviews mit Popstars wie Britney Spears und Kylie Minogue. Neben Gastauftritten in verschiedenen Videoclips spielt Sylvie eine Rolle in der niederländischen Serie 'Costa'. Gleichzeitig produzierte sie in Zusammenarbeit ihre eigene Schmuckkollektion 'PURE by Sylvie' für den niederländischen Markt. Sylvie ist seit 2005 mit dem beliebten Fußballstar Rafael van der Vaart verheiratet, sie hat einen Sohn.

Christian Bärens: "Die Zuschauer werden mich lieben."

Christian Bärens ist Tänzer und Choreograph und arbeitet in New York. Von 2003 bis 2006 nahm er mit seiner Tanzpartnerin Kristina Staykova an vielen internationalen Turnieren teil. Aber auch abseits des Profitanzsports feiert er große Erfolge. Er tanzt bei der Nordamerika-Tour von 'Dancing with the Stars', in OFF-Broadway-Shows und trat bei den 80. 'Academy Awards' auf. Als Choreograph betreute er die Broadway Show ''Burma' und die 'Café Latino Shows'. Christian hat Modedesign studiert - seine Kostüme werden von vielen Tänzern weltweit getragen. Kurz vor dem Halbfinale musste er verletzungsbedingt aufgeben. Für ihn springt Christian Polanc ein, der am Anfang der Staffel mit Hillu Schwetje tanzte.

Erfolge:

2004 Sieg bei den 'Mexico Open Dancesport Championships'

2005 Sieg beim 'U.S. Open Professional Rising Star'

2006 Sieg beim 'Millennium Dancesport Championship'

2006 Halbfinal-Einzug beim 'Blackpool Dance Festival'

Alles zu Let's Dance

2019 wird doppelt getanzt

Let's Dance - Die Live-Tour 2019

2019 wird doppelt getanzt