Zuckersüßer Rückblick

Stormi Websters 3. Geburtstag: Warum Kylie Jenner ein paar Tränen verdrückt

Kylie Jenner kann ihrer Tochter nahezu keinen Wunsch abschlagen.
Kylie Jenner kann ihrer Tochter nahezu keinen Wunsch abschlagen.
© Instagram

02. Februar 2021 - 18:45 Uhr

Kylie Jenner findet emotionale Worte zum Geburtstag ihrer Tochter

Am 01. Februar 2018 erblickte Stormi Webster, die Tochter von Kylie Jenner (23) und Travis Scott (28), das Licht der Welt. Und jetzt ist die Kleine schon unweigerlich ein Star, schließlich gehört sie zu einer der bekanntesten und reichsten Familien der Welt. Dass Stormi nun schon stolze drei Jahre alt geworden ist, bringt ihre Mama Kylie zum Weinen. Die Zeit vergeht ihr einfach viel zu schnell, wie sie auf Instagram zugibt. Deshalb blickt sie mit einigen Fotos auf Baby-Stormi zurück.

Stormis Leben im Schnelldurchlauf

„Ich weine heute, weil ich die Zeit nicht anhalten kann"

"Danke Gott, dass du mir diese kleine Seele geschenkt hast", beginnt Kylie ihren emotionalen Geburtstagspost am 01. Februar. Der dritte Geburtstag ihrer Tochter ist nicht einfach für die 23-Jährige: "Ich weine heute, weil ich die Zeit nicht anhalten kann. Es sind all die kleinen Dinge, die ich vermisse: deine süße Stimme oder unsere Gespräche auf dem Töpfchen. Zu sehen, wie du so viele erste Male erlebst, waren die besten Momente der letzten Jahre."

Aber Kylie hat nicht nur ein weinendes, sondern auch ein lachendes Auge. Denn so sehr sie Stormi als Baby auch vermisst, desto erwartungsvoller blickt sie in die Zukunft: "Ich bin gespannt, wie du zum besondersten Mädchen heranwächst, das ich kenne."

RTL.de empfiehlt

Anzeigen:

Stormi ist selbst schon ein Star

Die kleine Stormi wurde in eine der bekanntesten Familien weltweit geboren. Ihre Mama wurde 2019 zur jüngsten Milliardärin ever erklärt und Stormi selbst ist auch schon ein Star. Von außen betrachtet könnte man meinen, der 3-Jährigen fehle es wirklich an nichts. Und genau so sehen das auch Kylies Follower. Unter den Geburtstagsfotos schwärmen sie von Stormis Leben. So scherzt eine Userin: "Ich will Stormi sein." Und eine andere Person schreibt etwa: "Mit ihren drei Jahren hat sie schon mehr erlebt als ich mit 17." Immerhin trägt sie mit ihren jungen Jahren schon die teuersten Designerklamotten und zierte auch schon das Vogue-Cover. Die Fans können also mehr als sicher sein, dass sie auch in den nächsten Jahren noch mehr von Stormi sehen werden.

Auch interessant