Das Netz diskutiert über dieses Video!

Spinne, Schlange oder Seeungeheuer: Was ist das denn für eine Kreatur?

Spinne, Schlange oder ein Seeungeheuer: Was ist das denn für eine Kreatur?
Spinne, Schlange oder ein Seeungeheuer: Was ist das denn für eine Kreatur?
Twitter

Schlangenartige Bewegungen mit einem sternförmigen Körper

Über dieses Wesen wird gerade im Netz diskutiert. Ziemlich gruselig, was eine Twitter-Userin gepostet hat. Schlangenartige Bewegungen, sternförmiger Körper, der einer Spinne ähnelt. Ein bekanntes Reptil ist es sicher nicht. Viele User finden es einfach nur abstoßend. „Sieht aus wie fünf Schlangen, die gleichzeitig eine Schildkröte fressen, während sie wie ein Tintenfisch ins Wasser entkommen“, versucht ein Twitter-Nutzer die Kreatur im Video zu beschreiben. „Meine Alpträume werden lebendig“, schreibt ein anderer in den Kommentaren.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.

Die Auflösung: Es geht hier um einen Schlangenstern

Unter den vielen Kommentaren gab es dann schließlich auch die Auflösung: Hierbei handelt es sich um einen Schlangenstern. „Ophiuroidea beziehungsweise sogenannte Schlangensterne sind bilateral-symmetrisch und ähneln einem Seestern, wobei fünf Arme aus einer zentralen Scheibe herausragen. Die Fortbewegung erfolgt durch das Bewegen der Arme, wodurch sie recht flink werden“, klärt ein User auf.

Es kommt auch mal öfter vor, dass Schlangensterne einen Arm verlieren, weil sie von Fischen als Beute angesehen werden. Dieser wächst aber schnell wieder nach. Einige Arten besitzen leuchtende Drüsenzellen an den Dornen ihrer Arme. Wenn ein Arm abgebissen wird, leuchten sie auf. Dadurch können Räuber abgeschreckt werden. Aufwuchsalgen und Aas zählen unter anderem zu ihrer Nahrung. Die Schlangensterne leben in Ozeanen.

Und was ist das für eine Kreatur?

Und als wäre das nicht genug, teilte die Twitter-Userin ein weiteres Video im Netz. Auch hier fragt man sich jetzt, was das für ein Tier ist. Und prompt findet man auch unter den Kommentaren die Auflösung: Es ist ein Pfeilschwanzkrebs.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen relevanten Inhalt der externen Plattformtwitter, der den Artikel ergänzt. Sie können sich den Inhalt einfach mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder ausblenden. Weitere Einstellungenkönnen Sie imPrivacy Centervornehmen.