Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin?

Diese Frau soll ins Spitzenamt

Bärbel Bas soll Bundestagspräsidentin werden
Bärbel Bas soll Bundestagspräsidentin werden
© dpa, Michael Kappeler, mkx jai

20. Oktober 2021 - 10:32 Uhr

Kehrtwende bei der SPD

Er galt als heißer Anwärter auf die Kandidatur: SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich sollte zur Wahl als Bundespräsident von seiner Partei nominiert werden. Doch nun verfolgt Mützenich mit Unterstützung seines Fraktionsvorstands einen anderen Plan: Eine Frau soll als SPD-Kandidatin für das Spitzenamt antreten und den Job übernehmen.

53-jährige Bas soll es werden

Die Gesundheitsexpertin Bärbel Bas soll für die SPD als Bundestagspräsidentin kandidieren. Der Fraktionsvorstand hat diesen Vorschlag von Mützenich einstimmig unterstützt, wie ein Fraktions-Sprecher erklärte. Die 53-Jährige wird damit für das Amt von der Fraktionsspitze vorgeschlagen.

Bas könnte damit die Nachfolgerin des CDU-Politikers Wolfgang Schäuble werden, der seit Oktober 2017 Bundestagspräsident war. (dpa/Reuters/ana)