Fans können aufatmen!

"Sommerhaus der Stars"-Siegerin Antonia Hemmer erklärt: Deshalb war sie im Krankenhaus

Antonia Hemmer berichtet über ihren Krankenhausaufenthalt "Das ist nicht normal"
01:42 min
"Das ist nicht normal"
Antonia Hemmer berichtet über ihren Krankenhausaufenthalt

Sommerhaus-Gewinnerin Antonia Hemmer (22) meldet sich zunächst mit beunruhigenden Nachrichten. Sie wacht mit heftigen Unterleibsschmerzen auf und muss ganz plötzlich ins Krankenhaus. Im Video berichtet sie nun persönlich von den Ereignissen und verrät, wie es ihr mittlerweile geht.

Sommerhaus-Gewinnerin musste ins Krankenhaus

Doch was ist passiert? Antonia Hemmer, die zuletzt im „Sommerhaus der Stars“ (hier auf RTL+ streamen) von ihrem Freund Patrick Romer (26) einiges zu hören bekommen hat, kommt gerade aus dem Krankenhaus. Die 22-Jährige ist mit einem heftigen Schmerz im Unterleib wach geworden und ihr war sofort klar: „Das ist nicht normal. Es sind keine normalen Bauch- oder Unterleibsschmerzen, sondern es fühlt sich genauso an wie vor einem Jahr.“ Damals ist eine Zyste an ihren Eierstöcken geplatzt, sie bekam daraufhin innere Blutungen und musste notoperiert werden. Mit diesem Hintergrund gingen morgens bei ihr alle Alarmglocken an. Zum Glück hat ihre Frauenärztin sofort entschieden, dass sie direkt in ein Krankenhaus eingewiesen werden muss.

Wie es jetzt für die Sommerhaus-Siegerin gesundheitlich weitergeht, gibt’s oben im Video zu sehen.

Antonia lernte Patrick bei "Bauer sucht Frau" kennen

Das Model und Landwirt Patrick Romer lernten sich 2020 bei „Bauer sucht Frau“ (hier auf RTL+ streamen) kennen. Während sie das Format zunächst freiwillig verließ, funkte es dann nach den Dreharbeiten doch. Seitdem sind die zwei ein Paar und wollen auch zusammenziehen. (nga)