Strand, Meer und Berge trotz Corona

Urlaub 2020: Wo kann ich jetzt günstig Urlaub machen?

11. Juni 2020 - 15:42 Uhr

Antalya, Teneriffa & Co. - wohin kann ich 2020 günstig reisen?

Mit Aufhebung des Lockdowns und der internationalen Reisewarnung wegen des Coronavirus rückt der diesjährige Sommerurlaub wieder in den Bereich des Möglichen: Es wird wieder gebucht. Das merken nicht nur die Hotel- und Tourismusbetreiber an den Ferienorten, sondern besonders die Buchungsportale im Internet. Mithilfe des Buchungssystembetreibers "Traffics" haben wir herausgefunden, in welchen Urlaubsregionen die Preise steigen und wo Sie hingegen die Chance auf ein richtiges Urlaubsschnäppchen haben. Die Ergebnisse waren erstaunlich: Die Preise für eine Pauschalreise nach Antalya fallen um 33%, Teneriffa um 55% und Split auch um 55%. Doch Vorsicht, denn es wird nicht überall günstiger. Wo die Preise sinken und wo sie steigen, haben wir für Sie herausgefunden. Weitere Reisetipps gibt RTl-Reiseexperte Ralf Benkö im Video.

+++ Alle aktuellen Informationen zum Coronavirus finden Sie in unserem RTL.de-Liveticker +++

Preisentwicklung Reisen
Wo wird Urlaub voraussichtlich teurer und wo günstiger?
© RTL Interactive

Lohnt sich 2020 Urlaub in Deutschland und den Niederlanden?

Der Sommerurlaub im eigenen Land ist dieses Jahr überwiegend teurer als 2019. Weil es zu Beginn der Coronakrise noch hieß, eine Reise wäre höchstens im eigenen Land möglich, ist die Nachfrage nach Urlauben in Deutschland um einiges gestiegen – und damit auch die Preise. Hotelpreise in Berlin steigen 33%, in Hannover um 10% und in Friedrichshafen sogar um 39%. Günstiger wird es dafür in Frankfurt mit 15% weniger, oder in Kiel und Nürnberg mit 18% und 12% weniger. Dafür lohnt sich diesen Sommer ein Trip in die sonst so überteuerte Metropole Amsterdam: Hier sparen Touristen bei der Hotelbuchung ca. 22% und sogar 67% bei einer Pauschalreise.

Urlaub in Spanien im Sommer 2020

Sobald ein Sommerurlaub auf spanischem Boden wieder möglich ist, werden es die Balearen und Kanaren sein, die zuerst an den Start der Urlaubssaison gehen. Ein Pauschalurlaub auf Mallorca wird allerdings rund 19% teurer sein, als 2019. Gran Canaria hingegen, 10% günstiger. Vor allem andere spanische Reiseziele lohnen sich dieses Jahr so richtig: Lanzarote wäre besonders günstig. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Preise für eine Pauschalreise pro Person um 41 % gesunken. Aber auch mit 19% Ersparnis ist Fuerteventura eine Empfehlung wert. Nicht unerwähnt bleiben darf Teneriffa: Hier kostet eine Pauschalreise in diesem Sommer weniger als die Hälfte im Vergleich zu 2019.

Urlaub in Griechenland

Für die griechischen Inseln lässt sich ebenfalls keine einheitliche Tendenz festhalten. Mancherorts steigen die Preise, an anderen sinken sie dafür. Während auf Kreta die Preise für eine Pauschalreise nach Heraklion um 11% gestiegen sind, kann man bei der Buchung eines Urlaubs auf Kos 8 %, auf Korfu 15% sparen. Der Anstieg von 8% für Pauschalreisen auf Rhodos ist im Vergleich zu Zakynthos noch zu verkraften: Hier kostet die Pauschalreise 43% mehr als letztes Jahr.

Urlaub in Kroatien

Wer angedacht hat den Sommerurlaub in der Stadt Pula zu verbringen, sollte dieses Jahr in Betracht ziehen, nach Split auszuweichen. Während in Pula die Preise für Hotelzimmer um knappe 36% in die Höhe gestiegen sind, beobachtet man in Split die gegensätzliche Tendenz: Flüge, Hotels und Pauschalreisen liegen zwischen 44% und 60% Prozent unter den Preisen von 2019. Die Kosten für Hotels in Rijeka und für Pauschalreisen nach Dubrovnik steigen um 7%.

Video-Playlist: Alles, was Sie zum Coronavirus wissen müssen

Urlaub in Portugal

Auch unter portugiesischen Reisezielen finden sich Sommerurlaubsschnäppchen für 2020: Darunter eine Reise in die Küstenstadt Faro. Während die Flugpreise hier zwar um 21% gestiegen sind, fallen dafür die Kosten für eine Hotelbuchung um 71%, die für eine Pauschalreise um 34%. Doch auch ein Citytrip nach Funchal, Madeira wäre eine Überlegung wert: Hier fällt der Preis für eine Pauschalreise um runde 18%.

Urlaub in der Türkei

Letztlich lohnt sich auch der Sommerurlaub in manchem, türkischen Urlaubsort: Flüge und Pauschalreisen in die Metropole Izmir sind um die 26% günstiger geworden. Eine Pauschalreise nach Antalya ist zurzeit 33% günstiger. Unschlagbar bleibt aber Istanbul: hier fallen die Preise für eine Pauschalreise um 83%.

Urlaubssommerschnäppchen

Anders als noch zu Beginn der Coronakrise vorhergesagt, ist der Sommerurlaub dieses Jahr noch möglich und vor allem nicht überall so teuer, wie zuvor angenommen. Unsere Preisbeispiele zeigen, dass jetzt eine gute Zeit ist den Sommerurlaub zu buchen. Allerdings sollte sich hierbei jeder der Risiken und Ungewissheit bewusst sein, die in Zeiten der Coronapandemie einfach nicht wegzudenken sind und vor Buchung eine Beratung in Betracht ziehen. Außerdem helfen Flexibilität und Offenheit bei der Auswahl des Reiseziels, ein gutes Schnäppchen zu finden. Vielleicht kann man sich dann vom Ersparten, schon etwas für den Sommerurlaub im nächsten Jahr zurücklegen.

Die Wetteraussichten machen Appetit auf Urlaub

Spanien: Sonne auf Mallorca

Italien: Leicht wechselhaft und warm

Griechenland: Bis 30 Grad

Türkei: Bunte Wettermischung