Video zeigt unglaubliches Anflug-Drama auf Skiathos

Dramatische Landung! Flugzeug verfehlt Schaulustige nur um Zentimeter

Flugzeug fliegt knapp über Schaulustige Noch tiefer geht’s nicht mehr!
00:31 min
Noch tiefer geht’s nicht mehr!
Flugzeug fliegt knapp über Schaulustige

30 weitere Videos

Knapper geht’s nicht mehr! Auf Skiathos verfehlt ein Flugzeug die Köpfe mehrerer Schaulustiger nur um Zentimeter. Die griechische Insel ist tiefe Landeanflüge gewöhnt – eine so haarscharfe Landung ist allerdings selbst dort außergewöhnlich.

Das Anflugs-Drama sehen Sie oben im Video.

Skiathos: Flugzeug-Landung führt zu Beinahe-Kollision

Weil der Flughafen auf Skiathos nahe an einer Bucht gebaut wurde, verfügt der Alexandros Papadiamantis Airport über eine außergewöhnlich kurze Landebahn – entsprechend tief müssen ankommende Piloten mit ihren Flugzeugen anfliegen. Die Insel ist bei so genannten Planespottern sehr beliebt.

Mit einer so knappen Beinahe-Kollision hatten allerdings selbst die Schaulustigen in dem Video nicht gerechnet. Die Maschine der ungarischen Airline Wizz Air verfehlt die Köpfe der Menschen, die auf das Flugzeug warten, nur haarscharf.

Touristen beobachten immer wieder Flugzeuge auf Skiathos

Tatsächlich ist das Planespotting auf Skiathos keineswegs ungefährlich. Zahlreiche Schilder weisen vor Ort auf die Gefahren des eher ungewöhnlichen Hobbies hin. Im Juni war eine britische Touristin auf der griechischen Insel vom Wind der Turbinen eines landenden Flugzeugs weggeblasen worden und hatte sich dabei schwer verletzt.

Auch der Bürgermeister von Skiathos warnt vor Versammlungen an der gefährlichen Stelle. „Manche Menschen verstehen nicht, wie groß die Gefahr ist“, sagte Theodoros Tzoumas im griechischen Fernsehen.