"Sie hatte Glück, dass sie noch lebt"

Skate-Talent Sky Brown (11) überlebt Horrorsturz

03. Juni 2020 - 9:02 Uhr

Skateboarderin bricht sich Schädel und Hand

Sie ist gerade mal 11 Jahre alt und hat große Pläne: Skateboarderin Sky Brown will im kommenden Jahr zu den Olympischen Spielen – als jüngste Athletin, die je für Großbritannien angetreten ist. Jetzt hatte das Mädchen riesiges Glück im Unglück: Bei einem schweren Trainingsunfall brach sie sich den Schädel und die linke Hand, schwebte in Lebensgefahr.

"Als sie ins Krankenhaus kam", erzählt Browns Vater Stewart im Interview mit der BBC, "hatten alle Angst um ihr Leben." Es sei der schlimmste Sturz ihres Lebens gewesen. "Sie hatte Glück, dass sie noch lebt." Die 11-Jährige liegt immer noch im Krankenhaus, hält aber an ihrem Traum von Olympia im nächsten Jahr fest.

Im Video meldet sich Sky Brown selbst zu Wort und zeigt den schlimmen Sturz.