Ein völlig irrer Laufweg

Was für ein seltsames Tor: So einen Treffer erzielt nur DFB-Star Thomas Müller

09. Oktober 2021 - 11:44 Uhr

Eine "kleine Explosion" auf den Rängen

Serge Gnabry musste lachen. Ja, den Ball reinschieben, das könne er, dieser Thomas Müller. Und wie er ihn reingeschoben hatte. Mit seiner typisch verdrehten Körperhaltung hatte er den Ball in der 82. Minute des Duells der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in der WM-Qualifikation mit Rumänien über die Linie gedrückt. Zum 2:1. Zum Sieg. Zur "kleinen Explosion" auf den Rängen im Hamburger Stadion. Tja, unter Hansi Flick läuft es eben. Auf dem Feld und mit den Fans.

Kimmich: "Unterm Strich hat es sich ganz geil angefühlt"

„Ich habe manchmal das Problem..."

Doch hinter dem Tor von Müller steckt eine kuriose Geschichte. Ein kurioser Laufweg nämlich. Ein Weg, den nur dieser Mann vom FC Bayern findet. Eigentlich hatte er sich auf den Weg zur Eckfahne gemacht. Er bot sich für die kurze Ausführung an. Doch dann schlich er weg, rannte quer durch den Strafraum und sprintete schließlich zum entfernten Pfosten. Er hat sich dort hinbegeben, wo er den Ball erwartet hatte. Und wo er über den Kopf von Leon Goretzka landete.

Er selbst erzählt bei RTL, wie dieser Treffer zustande kommen konnte: "Ich habe manchmal das Problem, was aber auch manchmal sehr gut ist, dass ich so ein bisschen freier unterwegs bin. zumindest meine ich das tun zu müssen." Der Trainer sieht das anders. Er findet: Müller solle sich bei Eckbällen nicht so weit draußen anbieten. Müller weiß um diesen kleinen Disput und weiß, dass der Trainer in "Alarmbereitschaft" ist, wenn der Spieler mal wieder seine eigene Vorstellung von den Dingen hat. Es gehe dann eben um Dinge, wie mögliche Gefahren beim Kontern.

Müller brach seinen Versuch nun ab und machte sich auf den Weg zur vorgesehenen Position. Niklas Süle öffnet den Raum, Goretzka verlängert perfekt, Müller vollstreckt. "Den habe ich ganz gut reingedrückt. War geil." Fand auch das Publikum. DFB-Party in Hamburg. Und Müller gab den Tor-DJ. (tno)